Menü
Bistum Dresden Meissen
28. Mai 2021

Aktion „Schiff, ahoi!“

Familien und Kinder aufgepasst: "Jubiläums-Flashmob" vorbereiten!

Zu einem "Jubiläums-Flashmob", der die Corona-bedingten Beschränkungen einhält, laden die Familienseelsorge und die Kinder- und Jugendpastoral im Bistum Dresden-Meißen ein. Denn unter dem Motto "100 gute Gründe" feiert die Diözese am 20. Juni 2021, dass sie vor 100 Jahren wiedererrichtet wurde. Das Jubiläum sollte mit einem großen, bunten Fest am Dresdner Elbufer begangen werden - statt dessen lautet die Devise nun: "digital und dezentral". Dem beugt sich auf seine Weise auch der "Jubiläums-Flashmob", zu dem alle kleinen und großen Kinder mit ihren Familien eingeladen sind:

Die Idee steht unter dem Motto "Schiff, ahoi!" und greift das Logo des Jubiläums auf: das aus Papier gefaltete Boot.

"Liebe Familien, liebe Kinder: Macht mit! Von den Großeltern bis zu den Kleinen: Faltet, bastelt Papierschiffe, bunte, große, kleine, bemalte, mit Grüßen, Namen versehene, so viele ihr mögt. Und dann: Schickt uns die gebastelten Papierschiffe bis zum 13. Juni 2021 zu. (Bistum Dresden Meißen, Käthe-Kollwitz-Ufer 84, 01309 Dresden, Stichwort: Schiff, ahoi!)", heißt es in der Einladung.

Am 20. Juni sollen dann nach dem Festgottesdienst in der Kathedrale "urplötzlich und auf einen Schlag" alle selbstgebastelten Papierschiffe auf dem Theaterplatz in Dresden auftauchen. Damit seien sie "alle zusammen zugleich ein vielfältiges Symbol für unser 'Schiff Bistum Dresden-Meißen'", so die Initiatorinnen Claudia Leide und Daniela Pscheida-Überreiter.

Selbstverständlich werden Fotos von diesem Ereignis auf Facebook und Instagram unter #schiffahoi_bddmei veröffentlicht. Zudem können alle ihre selbstgebastelten Schiffchen vor Versand auch selbst schon fotografieren und unter diesem Hashtag posten.