Alte Kirche – neuer Kreuzweg

am 27. Juli in Vaclavice (Wetzwalde) eingeweiht

Kreuzwegstationen in Vaclavice (Wetzwalde)

Die Kreuzwegstationen in Vaclavice (Wetzwalde).  (Foto: Michael Martin, Vaclavice)

Es hatte die beiden Donnersöhne Jakobus und Johannes mächtig gelockt, auf das Dorf Feuer herabzurufen und es zu vernichten, das Jesus und seine Jünger nicht aufnehmen wollte (vgl. Lk 9,52ff). Sie waren zu Recht ärgerlich, doch Wut und Zorn kann man auch in positive Kräfte umwandeln und kreativ tätig werden. Das behauptete zumindest Pfarrer Radek Vašinek im Gottesdienst am 27. Juli 2019 im tschechischen Vaclavice (Wetzwalde) im Kreis Liberec (Reichenberg), den er gemeinsam mit der hussitischen Pfarrerin Hedvíka Zimmermannová leitete. Als aktuelles Beispiel führte er die Stationen eines Kreuzwegs an, der ursprünglich zur benachbarten Burg Grabštejn (Grafenstein) führen sollte. Doch dieser Plan durfte nicht umgesetzt werden, was die Initiatoren begreiflicherweise enttäuschte und ärgerte.

So kamen nun zum guten Schluss zwei Vorhaben glücklich zusammen: Seit dem 14. Jahrhundert ist in Vaclavice eine dem heiligen Jakobus geweihte Kirche nachweisbar. Die „barocke Variante“ (Baubeginn 1787) verfiel nach dem Zweiten Weltkrieg und der Vertreibung der deutschen Bevölkerung und wurde 1976 abgerissen. Vor einigen Jahren ging man daran, die Grundmauern der Kirche wieder freizulegen. Dieses Werk ist nun vollbracht und rings um die „Kirche“ wurden die in Grabštejn verschmähten Kreuzwegstationen aufgestellt.

Zeitnah zum Fest des Apostels Jakobus (25. Juli) wurde nun die eindrucksvolle Anlage eingeweiht. Im Pilgerführer für den „Zittauer Jakobsweg“ wird auf diese Kirche hingewiesen. Das Patronat aus dem Mittelalter deutet darauf hin, dass eine stattliche Anzahl Jakobspilger durch Wetzwalde gekommen sein dürfte. Dem heutigen Pilger auf diesem Zweig des Jakobsweges bleibt allerdings freigestellt, ob ihn sein Weg dort entlangführt, denn es bedeutet immerhin einen beträchtlichen, wenn auch lohnenden Umweg.

Pfarrer Michael Dittrich, Hirschfelde





RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz