Einladung zum Pressegespräch mit Pfarrer Joachim Schroedel, Kairo

am 12. Oktober in Dresden

Dresden, 28.09.04 (KPI): Auf Einladung von „missio – Hilfe für eine andere Welt“ wird Pfarrer Joachim Schroedel vom 11. bis 21. Oktober im Bistum Dresden-Meißen zu Gast sein. Der diesjährige Sonntag der Weltmission, der am 24. Oktober gefeiert wird, steht unter dem Motto: „Missionarisch leben – Begegnung wagen“. Damit lädt das Werk die katholischen Pfarreien zur Begegnung mit anderen Religionen ein und sammelt an diesem Tag unter anderem für kirchliche Versöhnungs- und Dialogprojekte im Nahen Osten.

Zu einem Pressegespräch über seine Arbeit steht Pfarrer Joachim Schroedel
am Dienstag, dem 12. Oktober, um 10.30 Uhr
im Bischöflichen Ordinariat in Dresden (Käthe-Kollwitz-Ufer 84)

zur Verfügung.

Joachim Schroedel (50) wohnte von 1956 bis 1965 in Dresden. Seit sieben Jahren lebt und arbeitet er im Nahen Osten: Er ist zuständig für die deutschsprachigen katholischen Gemeinden in Ägypten, Zypern, Syrien, Jordanien, Libanon, Israel und Palästina. So kennt er die komplizierte religiöse und politische Lage im Krisenherd aus eigener Erfahrung. „Alle von mir betreuten Länder sind mehrheitlich muslimisch geprägt“, sagt Pfarrer Schroedel. Darum sei es seine Aufgabe, den Christen im Nahen Osten den Rücken zu stärken – und zugleich die Begegnung zwischen den Religionen zu fördern. Im interreligiösen Dialog sieht er eine Chance, das Zusammenleben der Menschen friedlich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, Sie zum Pressegespräch am 12. Oktober begrüßen zu dürfen. Bitte geben Sie uns telefonisch, per Fax oder e-mail Nachricht, ob wir mit Ihnen rechnen können.


link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz