Gemeindereferentin Patricia Plewnia in den Dienst des Bistums gesandt

Erste Stelle in der Pfarrei St. Hubertus in Dresden (Weißer Hirsch)

Sendungsfeier

Propst Vierhock sendet Patricia Plewnia.

 

Leipzig, 30.06.09: Im Rahmen einer Heiligen Messe hat am vergangenen Sonnabend, 27. Juni, Leipzigs Propst Lothar Vierhock im Auftrag des Bischofs Gemeindereferentin Patricia Plewnia (25) in den Dienst des Bistums Dresden-Meißen gesandt. Ihre erste Dienststelle als Gemeindereferentin wird Patricia Plewnia in der Pfarrei St. Hubertus in Dresden (Weißer Hirsch) antreten.

Patricia Plewnia wurde in Lichtenstein geboren und war in der Pfarrei St. Franziskus in Chemnitz beheimatet. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr studierte sie in Eichstätt Religionspädagogik und wird nun nach 2 Jahren Berufseinführung als Gemeindereferentin gesendet. Bei der Übergabe der "MISSIO CANONICA" wird sie beauftragt, das Wort Gottes gemäß der Schrift zu verkünden, den Dienst an den Menschen in Liebe zu tun und im Auftrag des Bischofs mit den Priestern, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kirche und mit allen Gliedern der Gemeinde verantwortungsvoll zusammenzuarbeiten.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz