Staatskanzlei-Chef auf Pilgerpfaden

Dr. Johannes Beermann besucht Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz

Gruppenbild mit Bistumsfahne (v.l.n.r.): Dr. Beermann, Maria Michalk, Alexander Achminov, Christoph Pötzsch, Dominik Oberhettinger und Dr. Peter-Paul Straube.Bautzen, 14.07.09 (bbh): Den Pfaden der historischen Handelsstraße Via Regia, die als Ökumenischer Pilgerweg durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen führt, folgt derzeit der Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Dr. Johannes Beermann (CDU). Eingeladen zum Mitwandern ist dabei jede und jeder (http://www.sk.sachsen.de/11356.htm). Auf der gestrigen Etappe von Bautzen nach Kamenz leistete unter anderem auch der Leiter des Katholischen Büros Sachsen, Christoph Pötzsch, dem Staatsminister Gesellschaft.

 

Nach dem Start in Bautzen führte die Route zunächst ins Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz, wo der Rektor des Hauses, Dr. Peter-Paul Straube, die kleine Gruppe getreu dem Motto "Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen" mit einem kleinen Pilgerfrühstück stärkte. Auf den Stufen des Hauses stellten sich die Wanderer nach einer kurzen Führung durch die Bildungsstätte des Bistums dann auch zum Gruppenfoto auf.

 

Anschließend führte der Weg die Hobby-Pilger über das Milleniumsdenkmal und Crostwitz - wo ein Besuch der Pilgerherberge Gerdes anstand - nach Panschwitz-Kuckau. Äbtissin Benedicta Waurick hieß hier die Gäste im Kloster St. Marienstern willkommen und nahm sich Zeit zum Gespräch mit den Wanderern. Nach der Teilnahme an der Vesper im Kloster ließen der Staatskanzlei-Chef und seine Pilgergefährten den Tag bei einem Krug Dunkelbier in der Klosterschänke ausklingen.


Mit dem Staatskanzlei-Chef unterwegs waren auch die Bundestagsabgeordnete Maria Michalk (CDU), Bundestagskandidat Alexander Achminow (CDU) und der persönliche Referent des Staatskanzlei-Chefs Dominik Oberhettinger.

 

Auf seiner letzten Etappe wird Johannes Beermann am 20. August den Weg vom Kloster St. Marienstern nach Kamenz gehen.

 

MB



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz