Geistliche Musik in Bautzen

mit dem Katholischen Domchor "St. Petri" am 4. Oktober 

St. Petri-Dom Bautzen

Der St. Petri-Dom in Bautzen

Bautzen, 01.10.2009 (KPI): Wenig bekannte Kompositionen berühmter Jubilare führt der Katholische Domchor Bautzen am kommenden Sonntag, dem 4. Oktober, um 18 Uhr im St. Petri-Dom zu Bautzen auf.

Auf dem Programm stehen:

- Anthem (Psalmkantate) "Singt dem Herrn ein neues Lied" von Georg Friedrich Händel (1685-1759), dessen 250. Todestag in diesem Jahr begangen wird,

- die Sinfonie D-Dur von Wilhelm Friedemann Bach (1710-1784), der vor 225 Jahren starb,

- das "Te Deum" für die Kaiserin Maria Teresia von Joseph Haydn (1732-1809), der vor 200 Jahren starb,

- die Koceriana - Suite im alten Stil von Jan Paul Nagel (1934-1997), der vor 75 Jahren geboren wurde,

- sowie das "Tu es Petrus" von Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847), dessen 200. Geburtstags in diesem Jahr gedacht wird.

Das Konzert gestalten Stefanie Hauptfleisch (Alt), Johannes G. Schmidt (Bass), der Katholische Domchor "St. Petri" Bautzen und die "Sinfonietta" Dresden. Die Leitung hat Domkantor Friedemann Böhme.

Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird gebeten.


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz