"Deutsche Messe 90 - Im Tautropfen deiner Gerechtigkeit"

Aufführung in Leipzig am 4. September 

propstei-leipzig

Am Freitag, den 4. September erklingt um 19.00 Uhr in der Propsteikirche am Rosental „Die Deutsche Messe 90" mit Texten von Michael Graff und der Musik von Kurt Grahl.
Anlässlich einer Jahrestagung der Konrad-Adenauer-Stiftung singen und musizieren der Propstei-Chor zu Leipzig und das Orchester der Propsteigemeinde. 

Als sich die Jugendchöre der katholischen Gemeinde von Münster-Handorf und Leipzig-Propstei unter schwierigen politischen Umständen und in einer „äußerlich" kalten  und scheinbar hoffnungslosen Situation Anfang Oktober 1989 in Leipzig trafen, um miteinander zu singen und füreinander zu beten, - unter den Augen und Ohren der Stasi - konnten sie nicht ahnen, dass sie nur ein reichliches Jahr später am selben Ort, unter ganz neuen Bedingungen die „Deutsche Messe 90" gemeinsam singen würden. Im Sommer 1990 hatten sie gemeinsam das Projekt überlegt, ihre Ängste und Sorgen, Wünsche und Hoffnungen artikuliert. Ein Pfarrer aus Deutschland-West hat das alles ins „Wort" gestellt, ein Kirchenmusiker aus Deutschland-Ost die Musik komponiert.  Die Messe „wollte den Prozess der deutschen Einheit geist(l)ich begleiten". Das könnte sie noch immer. Denn auch nach 20 Jahren haben die Texte nichts von ihrer Aktualität eingebüßt, sie sind konkreter denn  je.


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz