Eine kleine Frühlingsweise in Dresden

9. Mai: Traditionelles Frühlingskonzert von voxaccord


Einmal voxaccord in voller Länge...
Mit seinem traditionellen Frühlingskonzert möchte das A-cappella-Ensemble voxaccord am Sonnabend, 9. Mai, seinen Zuhörern und Fans einen vergnüglichen Nachmittag im Haus der Kathedrale (Schloßstraße 24) in Dresden bereiten.

Dresden, 04.05.09: Mit seinem traditionellen Frühlingskonzert möchte das A-cappella-Ensemble voxaccord am Sonnabend, den 9. Mai, seinen Zuhörern und Fans einen vergnüglichen Nachmittag bereiten. Um 15 Uhr beginnt die Veranstaltung, die das Ensemble gemeinsam mit dem Pianistin Friedemann Cond im Haus der Kathedrale (Schloßstraße 24) gestaltet.

Es werden neben bekannten Frühlingsliedern,Evergreens und Popsongs auch Lieder von Franz Schubert, Stücke der Comedian Harmonists und Songs von Frank Sinatra zu hören sein. Zudem werden neue von voxaccord einstudierte Stücke erklingen, z. B. „And so it goes“ von Billy Joel und „Breaking up is hard to do“ von Neil Sedaka. Es verspricht also ein abwechslungsreicher und humorvoller Nachmittag zu werden. Nach dem Konzert erwartet die Besucher ein Imbiss, bei dem der Nachmittag stimmungsvoll ausklingen kann.

Der Eintritt ist frei.

Das Konzert wird unterstützt von der katholischen Wochenzeitung „Tag des Herrn“, der Druckerei Hille, der St. Benno-Buchhandlung, der Bäckerei Möbius, der Elisabeth-Apotheke, und den R V Versicherungen (Bezirk Dresden).

tw

link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz