Erwachsenenfirmung durch Bischof Joachim Reinelt

am 6. September in der Dresdner Kathedrale 

firmung

Dresden, 01.09.2009 (KPI): Bischof Joachim Reinelt wird am kommenden Sonntag, dem 6. September, in der Dresdner Kathedrale 16 Erwachsenen das Sakrament der Firmung spenden. Der feierliche Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr. Die Firmlinge kommen aus dem gesamten Bistum Dresden-Meißen. Pro Jahr lassen sich hier etwa 60 Erwachsene firmen.

Mit der Firmung wird das Sakrament der Taufe vollendet und bestärkt. Dabei legt der Bischof dem Firmling die Hände auf und spricht: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist." Anschließend salbt er ihn mit Chrisam-Öl, das in der Woche vor Ostern geweiht worden ist. - Firmungen finden in den Pfarreien des Bistums Dresden-Meißen in der Regel im Drei-Jahres-Rhythmus statt. Gewöhnlich sind die Firmlinge dabei zwischen 14 und 17 Jahre alt.

Foto: (c) pfarrbriefservice.de


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz