Jugendfeier: Das Leben ist eine Baustelle

am 9. Mai in Dresden


Beim Abschlusswochenende in HohenEichen
In der Dresdner Kathedrale werden am kommenden Sonnabend, dem 9. Mai, neun junge Menschen in einem Ritus ihren Abschied von der Kindheit an der Schwelle zum Erwachsenwerden feiern. Seit dem vergangenen Herbst haben sie sich darauf vorbereitet.

Dresden, 06.05.2009 (KPI): Es ist ein Wunsch, den viele junge Menschen teilen: an der Schwelle vom Kind zum Erwachsenen an einem Ritus teilnehmen zu können, der ihren Abschied von der Kindheit öffentlich macht. Mit einer Feier in der Dresdner Kathedrale am kommenden Samstag, dem 9. Mai, um 10 Uhr wollen sich neun junge Menschen in Dresden diesen Wunsch erfüllen.

Im Herbst 2008 hat der Vorbereitungsweg für diese Feier begonnen. Gemeinsam mit den Eltern und den Begleitern in diesem Projekt wurden die Fragen und Themen dieses Kurses gesucht und umrissen. Danach gab es für die Jugendlichen Gelegenheit, sich an sechs Samstagen und einem Wochenende im Haus HohenEichen mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Dabei war unter anderem Raum, dem eigenen Stammbaum und den Fragen rund um Freundschaft und Partnerschaft nachzugehen. Auch heiße Eisen wurden nicht ausgespart. Dass sich eine Auseinandersetzung mit Aspekten des Sterbens, des Todes und der Begleitung lohnt, machte beispielsweise ein Besuch beim Christlichen Hospizdienst deutlich.

Im Verlaufe dieses Kurses haben die Jugendlichen ein Haus gebastelt, das etwas von ihren Lebensvorstellungen, Prioritäten, Werten und Hoffnungen widerspiegelt.

"Das Leben ist eine Baustelle" - so lautet das Motto dieses Jugendfeierkurses. Zur "Baustellenbesichtigung" am kommenden Samstag werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 14 bis 16 Jahren unter anderem Wünsche für ihre Zukunft austauschen und Grußworte ihrer Eltern hören. Festredner ist Jesuitenpater Michael Beschorner. Ebenfalls zur Feier gehört ein Segensgebet. Im Anschluss findet ein Empfang im Haus der Kathedrale statt.

Geleitet wurde der Kurs von Angelika Fischer (Jugendreferentin), Johannes Siegel (Haus HohenEichen) und Domvikar Marcus Hoffmann.

Für Interessenten am Jugendfeierkurs 2009/10 gibt es einen Informationsabend am 13. Mai um 19.30 Uhr im Haus der Kathedrale (Schloßstr. 24, 01067 Dresden). Eingeladen sind dazu Jugendliche und ihre Eltern.


Weitere Infos zur Jugendfeier in Dresden


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz