Kapellknaben in der DDR-Zeit

Vortrag im St. Benno-Gymnasium am 13. September 

voxaccord

Dresden, 11.09.2009 (KPI): Bevor die offizielle Festwoche zum 300-jährigen Bestehen der Dresdner Kapellknaben und des St. Benno-Gymnasiums beginnt, lädt das Kapellknabeninstitut am kommenden Sonntag, dem 13. September, um 19 Uhr zu einem Rückblick ins St. Benno-Gymnasium (Pillnitzer Str. 39) ein. Konrad Wagner, Domkapellmeister i.R. und Vorgänger von Matthias Liebich, spricht zum Thema "Freiraum der Kultur in der sozialistischen Diktatur - Kapellknaben in der DDR". Darüber könne wohl kaum jemand so authentisch berichten wie er, "der den Chor aus dem Schweigen der Kriegsjahre heraus bis 1998 entscheidend geprägt hat", betont das Kapellknabeninstitut in der Einladung. Der Abend soll durch einen Wechsel aus Geschichten und Liedern geprägt sein, die zur Geschichte des Chores gehören.

Den musikalischen Part übernimmt das Ensemble "voxaccord", eine Gruppe ehemaliger Kapellknaben, die im Laufe von mehr als 15 Jahren durch die Qualität ihres Gesangs weit über Dresden hinaus bekannt geworden ist.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz