Kino im Dominikanerkloster St. Albert, Leipzig 

am 13. September: "Waltz with Bashir"  

waltz with bashir

Leipzig, 03.09.2009 (KPI): Im Rahmen der Reihe "Kino im Kloster" wird im Leipziger Dominikanerkloster St. Albert (Georg-Schumann-Str. 336) am Sonntag, dem 13. September, um 20 Uhr der preisgekrönte Animationsfilm "Waltz with Bashir" des israelischen Filmemachers Ari Folman gezeigt.

In dem animierten Dokumentarfilm geht Regisseur Ari Folman seinen eigenen, größtenteils verdrängten Erinnerungen aus der Zeit des ersten Libanonkrieges (1982) nach. Er wurde damals Zeuge des berüchtigten Massakers von Sabra und Schatila, bei dem Tausende Palästinenser getötet wurden - unter den Augen der israelischen Armee, die nicht eingriff. Insbesondere durch die kunstvolle Animation schafft der Regisseur eine apokalyptische Bilderwelt von größter Intensität. In einer packenden Collage von Erinnerungen, Wach- und Albträumen führt er die unglaubliche Grausamkeit und Absurdität des Krieges vor Augen.

Der 2008 in israelisch-französisch-deutscher Coproduktion gedrehte Film erhielt unter anderem Auszeichnungen des Israelischen Filmpreises 2008 (Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Beste Ausstattung, Bester Schnitt, Beste Musik) und der Golden Globes 2009 als Bester ausländischer Film.

Der Eintritt zum Filmabend ist frei.


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz