Marienvesper in der Kathedrale

am 9. Mai


Am Sonnabend, dem 9. Mai, singen die Dresdner Kapellknaben um 16 Uhr in der Dresdner Kathedrale die Marienvesper. Zu hören sind zudem Domorganist Thomas Lennartz an der Silbermannorgel sowie Msgr. Eberhard Prause mit einem geistlichen Wort.

Dresden, 07.05.2009 (KPI): Am Sonnabend, dem 9. Mai, singen die Dresdner Kapellknaben um 16 Uhr in der Dresdner Kathedrale (kath. Hofkirche) die Marienvesper. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Matthias Liebich erklingen Werke von Gregor Aichinger, Orlando di Lasso, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Anton Bruckner und anderen.

Domorganist Thomas Lennartz spielt an der Silbermannorgel Werke von Samuel Scheidt, Marcel Dupré und Dietrich Buxtehude. Das geistliche Wort spricht Monsigniore Eberhard Prause.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.


link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz