Kloster St. Marienthal lädt zur 100. Muttergottesprozession ein

am 13. August um 17 Uhr

Muttergottes-Statue mit Jesuskind.Ostritz, 13.08.09: Am Donnerstag, dem 13. August, um 17 Uhr lädt das Kloster St. Marienthal zu seiner 100. Muttergottesprozession ein. Die Prozession führt unter Gesang durch den Klosterhof zu einzelnen Stationen, an denen Betrachtungstexte, Fürbitten und Gebete gesprochen werden. Um diesem kleinen Jubiläum einen besonderen Rahmen und eine eigene Bedeutung zu verleihen, wird erstmalig eine mit Blumen geschmückte Madonnenfigur, die von vier Personen getragen wird, mitgeführt. 

Die immer am 13. jeden Monats stattfindende Muttergottesprozession, die im Kloster der Zisterzienserinnen in St. Marienthal im Jahr 2000 eingeführt wurde, geht zurück auf den Wallfahrtsort Fatima, wo die Muttergottes drei Hirtenkindern  am 13. Mai 1917 zum ersten Mal erschienen ist. Bei diesen Prozessionen wird Maria angerufen um ihre Fürbitte in den Anliegen der Kirche, der Welt und allen persönlichen Nöten. Die Schwestern laden ganz herzlich zu dieser Prozession ein. Bei Regenwetter wird sie im Kreuzgang gehalten. 

Schwester Elisabeth 


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz