Ökumenische Friedensgebete

Jeweils montags um 17 Uhr in der Kreuzkirche am Altmarkt.

Jeden Montag um 17 Uhr treffen sich Christen in der Dresdner Kreuzkirche, um gemeinsam für den Frieden zu beten und aktuelle Anliegen miteinander zu bedenken und zu tragen.

Dresden, 14.01.09: Seit 1995 wurde in Dresden die Tradition des Ökumenischen Friedensgebetes wiederaufgenommen, wie sie bereits in den 80er Jahren bestand. Jeden Montag treffen sich seitdem Christen der Landeshauptstadt, um gemeinsam für den Frieden zu beten und aktuelle Anliegen miteinander zu bedenken und zu tragen. So sind alle auch in diesem Jahr herzlich eingeladen, sich mit ihrem Gebet und ihrer Fürbitte einzubringen.

Das Ökumenische Friedensgebet findet 2009 jeweils montags um 17 Uhr in der Kreuzkirche am Altmarkt statt.

link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz