Das etwas andere Adventskonzert in Dresden-Löbtau

Kunterbunte Musikexperimente zum Mitschnipsen und Mitsingen am 11. Dezember

Dresden, 08.12.09 (KPI): Zu einem außergewöhnlichen Experimental-Adventskonzert laden Dresdner Hobbymusiker unter dem Titel "Orgel.Pop.Balladen" am Freitag, den 11. Dezember um 20 Uhr in die Pfarrkirche St. Antonius in Dresden-Löbtau (Bünaustraße 10) ein. Auf dem Programm könnten an diesem Abend unter anderem Interpretationen zu Herbert Grönemeyers Hits an der Orgel stehen oder australische Digeridooklängen mit Cajon ebenso wie Jazz und Saxophon oder besinnliche Querflötenklängen.

Die Veranstalter: "Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir sind selber gespannt, was das für ein kunterbunter Abend wird. Wir wissen aber auf jeden Fall: Es lohnt sich dabei zu sein. Ob als Musiker oder Zuhörer." 

Die Instrumentalisten sind Hobbymusiker aus Dresden-Löbtau und Umgebung, die Spaß haben, zu musizieren und neue musikalische Experimente zu probieren. Also: Eine Veranstaltung von Leuten, die Freude an Musik haben für alle, die an einem Freitag Abend im Advent mal etwas anderes erleben wollen.

Der Eintritt ist frei!

Mehr Informationen:
www.loebtau.de/advent


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz