Kreativer Ideenreichtum für eine mögliche Zukunft des Winfriedhauses

Workshop am 4. Mai erarbeitete Vorschläge

Kreative Ideen für mögliche Sanierungs- und Umbaumaßnahmen des Winfriedhauses
Kreative Ideen für mögliche Sanierungs- und Umbaumaßnahmen des Winfriedhauses wurden am 4. Mai erarbeitet.

Dippoldiswalde, 09.05.2016: Für eine kreative Auseinandersetzung und Ideenfindung möglicher Sanierungs- und Umbaumaßnahmen des Winfriedhauses kamen am Vorabend des Himmelfahrttages, am 4. Mai, Bausachverständige, Studenten des Bauingenieurwesens sowie Jugendliche und junge Erwachsene in einem Workshop im Winfriedhaus zusammen. Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der bereits bekannten Thematik galt es, bei der Hausführung noch einmal einen Überblick in alle Räume zu erhalten, um somit eine ganzheitliche Sicht auf die bevorstehende Arbeit zu gewinnen.

In einem weiteren Schritt teilten sich die Workshop-Teilnehmer in drei Untergruppen auf, die sich separat voneinander mit ihren jeweiligen Vorstellungen und Umbauideen beschäftigten. Mithilfe von Grundrissen und Bauskizzen konnten erste Sanierungsansätze eingezeichnet und schriftlich festgehalten werden. Diese sollen der Unterarbeitsgruppe „Brandschutzertüchtigung/ Sanierung Winfriedhaus“ für die weitere Arbeit in der AG Jugendhaus dienen. Dieser Prozessschritt wurde besonders von zwei Faktoren bestimmt:
- die Suche nach barrierearmer Lösungen und inklusiven Hausnutzung beeinträchtigter Personen
- sowie eine mögliche zweizügige Belegung des Hauses.

Im Gespräch

Mit Begeisterung und kreativem Ideenreichtum setzten sich die Workshop-Teilnehmer mit ersten Vorgaben des Brandschutzes und notwendigen Bedarfen eines Jugendhauses auseinander. Dabei wurde vorerst weniger eine professionelle Plananfertigung angestrebt als vielmehr nach vielfältigen Inspirationen und Gedanken gefragt. Nun bleibt abzuwarten, inwieweit diese produktiven und anregenden Vorschläge von Architekten verarbeitet werden, um optimale Sanierungsansätze unterbreiten zu können.

Text: Luise Felsmann
Fotos: Konstantin Rexa



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz