Sorbische Ministranten messen sich im Fußball

Mannschaften aus Radibor und Crostwitz gewinnen traditionelles Fußballturnier

Die Minis beim Fußballturnier in Piskowitz. Fotos: Jan Hrjehor

Die Minis beim Fußballturnier in Piskowitz. Fotos: Jan Hrjehor

Piskowitz/Nebelschütz, 28.06.2019: Zum traditionellem Fußballturnier sorbischer Ministranten haben sich am Samstag, 22. Juni, in Piskowitz 120 Mädchen und Jungen mit ihren Begleitern getroffen. Zu Beginn des Tages feierte Neupriester Peter Mroß aus Wittichenau gemeinsam mit Dekanatsjugendseelsorger Pfarrer Gabriel Nawka in der Piskowitzer St. Sebastianskapelle mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Heilige Messe. Dabei wiesen beide Priester darauf hin, dass eigentlich alle Duelle unentschieden ausgehen sollten, da ja jede Mannschaft Gott darum bittet, das Spiel zu gewinnen. Aber daraus sei noch nie etwas geworden: Immer gewann die bessere Mannschaft oder diejenige, die mehr Glück hatte.

Pfarrer Gabriel Nawka (rechts) und Neupriester Peter Mroß (links) beim Gottesdienst zu Beginn des Tages.

Pfarrer Gabriel Nawka (rechts) und Neupriester Peter Mroß (links) beim Gottesdienst zu Beginn des Tages.

Spielleiter Pfarrer Benno Jakubasch aus Radibor forderte die Spieler auf, die Entscheidungen des Schiedsrichters zu akzeptieren. Und alle hielten sich daran. Somit war es nach Einschätzung der fünf Schiedsrichter das fairste Kräftemessen der vergangenen Jahre.

Gespielt haben elf Mannschaften in zwei Gruppen: fünf Mannschaften der 3. bis 6. Klasse und sechs Mannschaften 6. bis 8. Klasse. Bei den Jüngeren gewannen die Minis aus Radibor, bei den Älteren jene aus Crostwitz. Vor dem Endspiel bekam Neupriester Mroß noch eine besondere Partie. Er durfte als Kapitän mit Pfarrer Gabriel Nawka und den Schiedsrichtern gegen die Ministranten aus Wittichenau spielen. Dabei unterlagen die Ministranten gegen die Priester- und Schiedsrichtermannschaft.

Mit der Siegerehrung wurde das Turnier gegen 14 Uhr am Nachmittag beendet.
 
Text/Fotos: Jan Hrjehor

Mehr Fotos auf den Seiten des Katolski Posol - hier klicken...




RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz