Interreligiöser Austausch in Gera

Situation von Muslimen im Raum Gera im Blick

Dekan Klaus Schreiter (vorne rechts) mit den Vertretern weiterer Konfessionen und Religionen in Gera. Foto: privat

Dekan Klaus Schreiter (vorne rechts) mit den Vertretern weiterer Konfessionen und Religionen in Gera. Foto: privat

Gera, 24.06.2019: Zu einem Austausch über die Situation der Muslime in Gera sind aus Anlass eines Besuchs von Sheik Abu Zaid aus dem Libanon am 17. Juni in der Otto-Dix-Stadt Vertreter verschiedener Religionen und Konfessionen zusammengekommen.

An dem Gespräch nahmen teil (untere Reihe) Sheikh Abu Zaid aus dem Libanon, Imam Hassan Salim von der muslimischen Gemeinde in Gera und Dekan Klaus Schreiter von der Römisch-Katholischen Kirche in Gera, sowie (hintere Reihe) Pfarrer Christian Kurzke von der Evangelisch-Lutherischen Kirche, Priester Rabih Nassour von der Rum-orthodoxen Kirche und Pfarrer Stefan Taubmann von den Baptisten in Gera.

ks



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz