Dresdner Kapellknaben gestalten Vesper zum Hochfest Peter und Paul und geistliches Konzert am 4. Juli

in der Kathedrale sowie in der Herz-Jesu-Kirche in Dresden

Dresdner KapellknabenDresden, 26.06.2019: Am Samstag, den 29. Juni wird um 16 Uhr in der Dresdner Kathedrale eine Vesper zum Hochfest Peter und Paul gefeiert, die von dem britischen Knabenchor „Schola Cantorum“ aus London und den Dresdner Kapellknaben musikalisch gestaltet wird.

Es erklingen Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Tomaso Ludovico da Vittoria, Felix Mendelssohn Bartholdy, Joseph Gabriel Rheinberger, Charles Villiers Stanford, Richard Shephard und anderen Komponisten. Die Silbermannorgel spielt Iestyn Evans, die musikalische Leitung hat Domkantor Felix Flath.

Zum Abschluss ihrer Sommertournee singen die Dresdner Kapellknaben außerdem am Donnerstag, den 4. Juli um 19 Uhr ein geistliches Konzert in der Kirche Herz Jesu (Borsbergstr. 13) in Dresden. Es erklingen Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Orlando di Lasso, Heinrich Schütz, Anton Bruckner, Jaakko Mäntyjärvi und anderen Komponisten. Die Orgel spielt Domkantor Felix Flath, die musikalische Leitung hat Kirchenmusikdirektor Matthias Liebich. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz