Bischof feierte Nightfever

ca. 1.200 Besucherinnen und Besucher am 12. Oktober 2019 in der Kathedrale Ss. Trinitatis

Nightfever in der Kathedrale Dresden

„Einfach großartig! Das ist Kirche, wie ich sie immer gewünscht habe… Danke!“ – Gästebucheintrag vom Nightfever Dresden am 12.10.2019

Am 12. Oktober fand von 18 bis 23 Uhr in der Dresdner Kathedrale zum wiederholten Mal der Gebetsabend Nightfever statt. Nightfever ist eine Initiative junger Christen im Weltjugendtagsalter (16-35 Jahre), die die Freude am Glauben erfahren haben und andere einladen möchten, sich von Gottes Liebe und Barmherzigkeit berühren zu lassen.

Die Heilige Messe wurde zelebriert von Bischof Heinrich Timmerevers, Domvikar Christian Hecht und Jugendpfarrer Martin Kochalski. Zum Ende der Messe nutzte Jugendpfarrer Kochalski die Gelegenheit, um der bisherigen Städteleitung Natalia Bienkowski für ihren zweijährigen Dienst als eine der Städteleiterinnen des Nightfever Dresden zu danken. Anschließend begann die eucharistische Anbetung. Sie ist das Zentrum des Nightfever-Abends und wurde von hingebungsvoller Musik verschiedener junger Musiker getragen.

Auf dem Schlossplatz wurden die Passanten zeitgleich vom Nightfever-Team eingeladen, in das Gotteshaus zu kommen, eine Kerze zu entzünden, der Musik zu lauschen, eine Bibelstelle zu ziehen oder ein Gebetsanliegen zu schreiben. Etwa 1.200 Menschen nahmen diese Einladung am 12. Oktober an.

Die Priester sitzen beim Nightfever gut erkennbar an den Seiten, so dass auch Kirchenferne sich wohlfühlen sie anzusprechen - für einen Segen, ein Gespräch oder das Sakrament der Versöhnung. Abschluss des Abends war die Komplet, das Nachgebet der Kirche, um 22:30 Uhr.

Altarraum beim NightfeverEin besonderer Dank geht an Bischof Heinrich Timmerevers, Domvikar Christian Hecht und Jugendpfarrer Martin Kochalski, welche die Messe zelebriert und den ganzen Abend über als Seelsorger zur Verfügung standen. Ein großes Dankeschön auch an Kathedralinspektor Holger Trumpp, die weiteren anwesenden Priester und das Technik-Team der AGJM rund um Sebastian Sorek.



„Vielen Dank! Solche Momente lassen meinen Glauben wieder stark aufflammen. Sie sind das Holz für meine Glut!“ – Gästebucheintrag vom 12. Oktober 2019

Nightfever Dresden gibt es bereits seit dem Jahr 2014. Das Team setzt sich zusammen aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen verschiedener Gebetskreise und Jugendgruppen in und um Dresden und ist so eine Plattform, in der jeder mit seinen Talenten und in seiner Spiritualität willkommen ist. Geleitet und organisiert wird Nightfever Dresden aktuell von Anastasia Meyers. Alle im Alter 18-35 Jahre sind willkommen sich einzubringen – aktuell z. B. im Bereich Social Media, als Musiker oder in der Organisation! Kontakt zur Städteleitung: dresden@nightfever.org.

Das Team trifft sich jeden Monat in St. Antonius zu einem „kleinen“ Nightfever Gebet. Jeder ist willkommen! Die kommenden Termine sind am 13.11. und 11.12.: jeweils 18.30 Uhr Hl. Messe, 19-20 Uhr Nightfever-Gebet. Danach besteht jeweils die Möglichkeit, beim Abendessen mit dem Nightfever-Team ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen und Termine unter:
https://nightfever.org/de/location/deutschland/dresden/
https://de-de.facebook.com/NightfeverDresden/

Nightfever-Team Dresden 

Nightfever-Team mit Bischof Heinrich Timmerevers, Domvikar Christian Hecht, Jugendpfarrer Martin Kochalski und Kathedralinspektor Holger Trumpp

Fotos: Franziska Strecker
Text: Natalia Bienkowski



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz