Gäste spenden für "Die Pilgerin"

im neuen Andachtsraum des Asklepios-Fachklinikums Stadtroda

im Andachtsraum des Stadtrodaer Asklepios Fachklinikums

Im Andachtsraum des Asklepios-Fachklinikums Stadtroda.  (Foto: privat)

Stadtroda, 23.05.2019: Vor zwei Wochen, am 9. Mai, statteten der Geraer Dekan Klaus Schreiter und der Familienkreis der Geraer St. Elisabeth-Kirche dem Stadtrodaer Asklepios Fachklinikum einen Besuch ab.
Die katholische Klinikseelsorgerin Cornelia Fris hatte sie eingeladen, die Klinik und auch den neuen Andachtsraum kennenzulernen und dort auch miteinander zu beten.

"Die Pilgerin"Geschäftsführer Volker Thesing (l.) und Dekan Klaus Schreiter (r.)Dekan Schreiter nutzte die Gelegenheit, dem auch anwesenden Geschäftsführer der Klinik, Volker Thesing, eine Spende zu überreichen. (Foto oben: Geschäftsführer Volker Thesing (l.) und Dekan Klaus Schreiter (r.), © privat)

Diese soll dazu beitragen, dass „Die Pilgerin“, eine vom Holzbildhauer Thomas Kretschmer gefertigte Skulptur, bald nicht mehr nur als Leihgabe im Andachtsraum steht.
(Foto rechts: "Die Pilgerin", © Dorothee Wanzek)



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz