Menü
Bistum Dresden Meissen
20. November 2020

Bischof Timmerevers in häuslicher Quarantäne

Nach Kontakt mit einer Corona-infizierten Person

Dresden. Bischof Heinrich Timmerevers hat sich nach Kontakt mit einer Corona-infizierten Person in häusliche Quarantäne in seinem Dienst- und Wohnsitz im Haus der Kathedrale begeben. In den kommenden Tagen wird er – wie derzeit viele Betroffene – seinen Aufgaben vom Homeoffice aus nachgehen.

„Mir geht’s gut, ich bin derzeit ohne Symptome“, so Bischof Timmerevers, der gestern von einer Kontaktperson die Nachricht über deren positives Testergebnis erhalten und sich daraufhin umgehend freiwillig selbst isoliert hatte. Ein zeitnah durchgeführter erster Corona-Test zeigte ein negatives Ergebnis. Dem Gesundheitsamt ist der Sachverhalt gemeldet.

Die Amtstermine des Bischofs sind bis auf Weiteres abgesagt oder werden in digitale Formate umgewandelt.                                                                                                                                          MB