Caritas bietet noch Plätze für Freiwilligendienste

Interessierte sollten sich schnell melden

Caritas-LogoDresden/Leipzig, 07.08.2019: Für ein Jahr in einer sozialen Einrichtung arbeiten, Erfahrungen sammeln, neue Leute kennenlernen. Die Caritas bietet ab September noch Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und im Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Bewerben können sich junge Frauen und Männer bis 27 Jahre. Wer älter ist, hat die Möglichkeit, im so genannten BFD+ einen Freiwilligendienst zu absolvieren.

Für ihre Tätigkeit erhalten die Freiwilligendienstleistenden ein Taschengeld von 330 Euro im Monat und Urlaub. Zudem gibt es während der Einsatzzeit Bildungstage zu politischen, gesellschaftlichen und sozialen Themen. „Ein FSJ oder BFD ist eine wertvolle Zeit“, so Caritasdirektor Matthias Mitzscherlich. „In diesem Jahr lernen unsere Freiwilligen vor allem für ihr eigenes Leben. Sie übernehmen Verantwortung und leisten einen wichtigen Dienst für die Gesellschaft.“ Wer noch in den Freiwilligendienst einsteigen will, muss sich allerdings sputen. In einzelnen Regionen gibt es nur noch wenige Plätze (siehe unten).

Kontakt:
Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen, Referat Freiwilligendienste,
Tel.: 0351 484240-50
E-Mail: fd@caritas-dicvdresden.de

Weitere Infos und Online-Bewerbung unter www.freiwillig-in-sachsen.de.


Regionale Einsatzmöglichkeiten für einen Freiwilligendienst bei der Caritas:

  • Annaberg-Buchholz: Kirchliches Kinderhaus St. Michael
  • Bad Klosterlausnitz: Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, „Roda–Werkstatt"
  • Bad Klosterlausnitz: Übergangswohnheim "Heinrich-Sommer-Haus"
  • Bautzen: Christliches Sozialwerk, Sozialtherapeutische Wohnstätte St. Antonius
  • Bannewitz, OT Goppeln: Altenheim St. Clara
  • Chemnitz: Altenpflegeheim Thomas Morus Haus
  • Coswig: Christliches Kinderhaus "St. Martin"
  • Dresden: Kapellknabeninstitut, Caritas-Kindertagesstätte "Don Bosco", Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen oder Bistumsjugendseelsorge
  • Gera: Katholisches Seniorenheim "Edith Stein"
  • Kamenz: Wohn-Pflegegemeinschaft APH "St. Georg"
  • Leipzig: Altenpflegeheim St. Gertrud, Caritas Kindertagesstätte Elifant oder Ökumenische Bahnhofsmission Leipzig
  • Meißen: Franziskus-Kinderhaus
  • Panschwitz-Kuckau: Kloster St. Marienstern, Werkstatt für Menschen mit Behinderungen
  • Pirna: Katholisches Kinderhaus St. Josef
  • Schirgiswalde-Kirschau: Altenpflegeheim St. Antonius
  • Schlegel: Pater-Kolbe-Hof, Arbeiten und Wohnen für Menschen mit Behinderung





RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz