Ein Wochenende für die Partnerschaft – mit Kinderbetreuung

vom 12. bis 14. Oktober im Winfriedhaus Schmiedeberg

Paar auf dem Weg
(Original-Foto: Mathias Hetzschold/pixelio.de)

Dippoldiswalde, 25.06.2018: Zu einem Wochenende für Paare mit der Methode des „EPL – ein partnerschaftliches Lernprogramm“ lädt die Familienpastoral vom 12. bis 14. Oktober 2018 ins Winfriedhaus Schmiedeberg ein.

EPL – ein partnerschaftliches Lernprogramm – ist ein Gesprächstraining für Paare, die sich und ihrer Partnerschaft etwas Gutes gönnen wollen. Die Rückmeldungen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Ende von EPL-Kursen im Bistum Dresden-Meißen sprechen für sich: „Sehr empfehlenswert!“, „Weiter so!“, „Diesen Kurs kann ich nur empfehlen…“, „Note 1“.

Das Ansprechende: Die Paare üben zunächst wertvolle Gesprächsfertigkeiten ein und besprechen für sich in einem eigenen Raum die Themen, die für sie bedeutsam sind. Dabei werden sie von Trainerinnen und Trainern unterstützt.
Die Erfahrungen überzeugen: Unglaublich, wieviel Veränderung an nur einem Wochenende möglich ist!

Manchmal scheitert die Teilnahme an einem Wochenendkurs jedoch an der Frage: „Und was machen wir mit den Kindern…?“ Deshalb soll es bei dem Wochenende im Winfriedhaus eigens eine qualifizierte Kinderbetreuung geben.

Der Kurs beginnt am Freitag, 12. Oktober, mit dem Abendessen um 18 Uhr und endet am Sonntag, 14. Oktober, nach dem Mittagessen. Er wird geleitet von den ausgebildeten und erfahrenen EPL-Trainern Conrad Hamm und Claudia Baubkus.

Kosten (incl. Übernachtung, Verpflegung, Kursmaterial): 220,- € pro Paar, 25,- € pro Kind.
Anmeldung: per E-Mail: familienpastoral@ordinariat-dresden.de, oder Tel.: 0351 3364-704
Anmeldeschluss: 15. September 2018




RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz