Familienfest mit Tag der offenen Kirche in Borna

am Sonnabend, 21. September, in Borna

 Reges Leben herrschte beim Familienfest der katholischen Gemeinde in Borna. Fotos: Anna-Sophie Kupper

Reges Leben herrschte beim Familienfest der katholischen Gemeinde in Borna. Fotos: Anna-Sophie Kupper

Borna, 27.09.2019: Augenscheinlich hatte der Hl. Joseph ein gutes Wort bei Petrus eingelegt, denn das Familienfest mit Tag der offenen Kirche am Samstag, dem 21. September 2019, erlebte einen sonnigen Spätsommertag in der Stauffenbergstraße 7 in Borna. Im Rahmen ihrer 100-Jahr-Feier zum bevorstehenden Kirchweihjubiläum am 12./13. Oktober hatte die St.-Joseph-Gemeinde, einen Tag nach dem Weltkindertag, zu einer öffentlichen „Geburtstagsfeier“ für alle Familien und Kinder aus der Nachbarschaft, der Stadt Borna und der Ökumene eingeladen.

Kurz nach 14 Uhr begrüßte Pfarrer Dietrich Oettler die zahlreichen Gäste. Ebenso wurde der rundum erneuerte Kinderspielplatz im Pfarrgarten durch einen Scherenschnitt und eine Schildenthüllung eröffnet. Der Spielplatz entstand, neben professioneller Hilfe, auch durch fleißige Hände von Familien aus der Gemeinde und der Stadt. Er wurde vom Bistum Dresden-Meißen und der Sparkasse Leipzig gefördert und steht nun der Nachbarschaft mit offen. Für einen gelungenen Auftakt sorgten die Bornaer Tanzelfen des SV Einheit Borna e.V. unter Leitung von Leonore Pluntke. Die pfiffigen Tänze in lustigen Kostümen zu mitreisender Musik bescherten ihnen den ersten längeren Applaus an diesem Tag.

Kindermusical, Bogenschießen und Hüpfburg

Weiter ging es im Programm in der Kirche. Der Kinderchor und die Profi-Musiker waren unter Leitung von Gemeindereferent Thomas Gömbi bereits startklar, als dem Erzähler des Kindermusicals auffiel, dass er seine Lesebrille vergessen hatte. Doch das Warten hatte sich für die vielen Zuhörer gelohnt. Für das Musical „Joseph und Maria – (fast) eine Liebesgeschichte“ wurde in der letzten Sommerferienwoche fleißig geprobt. Es hatte an diesem Nachmittag mit tollen Die Darstellerinnen und Darsteller des Kindermusicals. Foto: Anna-Sophie KupperSologesängen der beiden Hauptdarsteller, Chorliedern zum Mitsingen, einer spannenden Erzählung und am Ende viel Beifall vom Publikum einen erfolgreichen Auftritt.

Im großen Festzelt vor der Kirche gab es anschließend ein leckeres, selbstgebackenes Kuchenbuffet. Die Bastelstraße mit Angeboten für Herbstbasteleien und das Kinderschminken waren stark von Kindern und Eltern nachgefragt. Ebenso die Spielstraße mit Bogenschießen, Lebendkicker, Hüpfburg und XXL-Spielen, wie z.B. Büchsen-Werfen oder Riesen-Jenga. Darüber hinaus präsentierten sich mit der Ökokirche Deutzen, dem Caritasverband Leipzig und dem Bistum Dresden-Meißen auch die kirchlichen Orte mit ihren Angeboten den Besuchern.

Gemeinde präsentierte Fotos aus dem 100-jährigen Gemeindeleben

Gegen 16 Uhr wurde eine historische Fotoausstellung zu besonderen „Momenten aus 100 Jahren Gemeindeleben“ und die Gemäldeausstellung „Zeitsprünge“ mit geschichtsträchtigen Bornaer Stadtmotiven von Hobbymaler Siegmund Kokot in den Gemeinderäumen eröffnet. Ein reger Austausch zu allerlei Erinnerungen war bei den Gästen zu erleben, die sich über die gezeigten Bilder aus ihren Kindheits- und Jugendtagen austauschten.

Viele Angebote gab es für die Kinder zu entdecken. Foto: Anna-Sophie KupperZeitgleich konnten interessierte junge Menschen bei einer Kirchenrallye den Glockenturm, die Kirche, die Sakristei und die Nebenräume spielerisch erkunden. Ein Rätselzettel half ihnen dabei – und sicherlich auch die Aussicht einen kleinen Preis zu gewinnen. In der Zwischenzeit spielte die Musik im Festzelt, es entstanden viele Gespräche zwischen Jung und Alt, neuen Gesichtern und In-die-Ferne-Gezogenen, der Grill glühte und der Getränkeausschank hatte alle Hände voll zu tun – wohl auch, weil alle Kinder kostenfrei Essen und Trinken durften.

Der Tag endete schließlich gegen 19 Uhr nach einem gemeinsamen Kanon und dem Segen durch Pfarrer Oettler. Unter den etwa 300 Besuchern war eine spürbar heitere Stimmung – ein Erfolg für den Tag.


Weitere Informationen im Internet unter: www.kath-kirche-borna.de und www.kath-kirche-borna.de/100jahre

 

Text: Philipp Ramm
Fotos: Anna-Sophie Kupper

 

Zum Starten der Fotoschau - erstes Bild anklicken...

 


Fotos: Anna-Sophie Kupper



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz