Lust statt Frust. Kirche zwischen Gelassenheit und Herausforderung

Fastenzeitseminar im Bischof-Benno-Haus

Bischof-Benno-HausSchmochtitz/Bautzen, 07.03.2019 (bbh): Die Strukturveränderungen in evangelischer und katholischer Kirche sind für viele Christen eine herausfordernde Erfahrung. Wie kann Kirche auch in Zukunft erlebt werden als lebendige Gemeinschaft und als Beziehungsnetz? Was lässt sich lernen von der Dynamik kirchlicher Gemeinschaften, die nicht in der verfassten Struktur von Pfarreien Kirche leben? Das diesjährige Fastenzeitseminar im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz bei Bautzen mit dem Titel „Lust statt Frust. Kirche zwischen Gelassenheit und Herausforderung“ will sich diesen Fragen aus verschiedenen Perspektiven widmen.

Die einzelnen Abende sind mit folgenden Themen und Referenten geplant:

11.03.2019, 19.30 Uhr
Titel: Gemeinde zwischen Strukturwandel und froher Botschaft
Referent/innen: Matthias Mader (Dresden), Pfr. Clemens Rehor (Chemnitz), Annett Teichmann (Borna), Manja Erler (Dresden), Christine Herold (Sohland)

18.03.2019, 19.30 Uhr
Titel: Kirche ist mehr als Gemeinde am Beispiel St. Egidio
Referentin: Susanne Bühl (Würzburg)

25.03.2019, 19.30 Uhr
Titel: Gemeinde auf der Suche nach neuen Wegen in Leipzig und Großenhain
Referenten: Michael Funke (Leipzig), Pfr. Sebastian Zehme (Großenhain)

Das Seminar wird vom Ev.-Luth. Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz, dem Dekanat Bautzen, dem Cyrill-Methodius-Verein sowie dem Bischof-Benno-Haus veranstaltet und findet als öffentliches Forum statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz