"Gott ist gut!"

gig-Festival vom 27. bis 29. Juli in Ralbitz-Rosenthal

gig-Festival
(Foto: www.gigfestival.de)

Ralbitz-Rosenthal, 13.07.2018: Vom 27. bis 29. Juli werden wieder hunderte Jugendliche zum diesjährigen gig-Festival in Rosenthal in der Oberlausitz erwartet. "gig" steht für "God is good!"

"Mit diesem Festival will die Jugend ein Statement geben: Gott meint es gut mit uns! Und dies dürfen wir zuerst feiern. Glaube lädt zum Feiern ein und nicht zuerst zum Verzweifeln“, ist Bistumsjugendpfarrer Martin Kochalski überzeugt.

Beim gig-Festival an einem Wochenende im Sommer kommen Jugendliche zusammen, um ihren Glauben zu feiern, ihn neu zu entdecken und sich miteinander auszutauschen. Benno (19): „Hier werden auf unterschiedliche Weise alle Jugendlichen angesprochen, die auf der Suche nach Gottes Plänen für ihr eigenes Leben sind.“ Wahrscheinlich ist es auch der bunte Mix von Musik, Workshops, Internationalen Bands/DJs und Gebet, der die Jugendlichen fasziniert. „Vielleicht ist man am Anfang etwas überrascht. So ging es auch mir, weil ich diese Ausgelassenheit und Leichtigkeit in Kirche nicht gewohnt war. Der amerikanische und britische Stil war für mich ebenso neu – aber sollten wir als Katholiken nicht voneinander profitieren? Ich habe für meine Spiritualität viele neue Impulse und Kontakte gewonnen – das möchte ich auch den Jugendlichen ermöglichen“, so Martin Kochalski. In diesem Jahr wird neben den internationalen Bands auch die sorbische Band Jankahanka spielen und Torsten Hartung davon Zeugnis geben, wie er Gott für sein Leben gefunden hat.

Bereits zum dritten Mal findet das gig-Festival nun in Rosenthal statt. Begonnen hatte alles mit dem 100. Geburtstag des seligen Alojs Andritzki: Pfarrer Stephan Delan fragte Pater Paulus von den Franziskanern der Erneuerung an, im Jahr 2014 in Radibor ein Jugendfestival zu Ehren des Seligen zu veranstalten. Dieses hinterließ generationenübergreifend so viele positive Eindrücke, dass die Tradition unter dem Namen "gig-Festival" nun in Rosenthal weitergeführt wird.

Weitere Infos: www.gigfestival.de

 

Plakat gig-Festival 2018



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz