Was schenkt mir Glück im Leben?

Geistliche Gemeinschaften laden am 21. Oktober nach Goppeln ein

Dresden/Goppeln, 12.09.2019: Im Juni 2018 trafen sich im Pfarrsaal von St. Antonius in Dresden 27 Frauen und Männer um nachzuspüren, was „Erfülltes Leben in jeder Lebensphase“ für sie bedeutet. Diesen Reifungsweg weitergehend wird zu einem dritten Termin am Sonnabend, 12. Oktober, von 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr ins Kloster Goppeln eingeladen (ab 9 Uhr gibt es Kaffee zum Ankommen). Zusammen mit dem Jesuitenpater Willi Lambert werden die Teilnehmenden den Fragen nachspüren, was ihnen Glück schenkt im Leben und was sie daran hindert. Grundlage des Nachdenkens wird ein Satz aus dem 2. Brief des Apostels Paulus an Timotheus sein: „Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (1,7)

Die Reihe "Ins ALT-Werden und im Alter begleiten" ist ein Projekt der geistlichen Gemeinschaften der Verantwortungsgemeinschaft Dresden-Süd/West. Neu hinzukommende Interessierte sind herzlich willkommen.

Anmeldung – bitte bis 30. September – bei Schwester Monika, Kloster Goppeln, unter Tel.: 0351 / 2800 554 oder gaeste@nazarethschwestern.de
Bitte auch mitteilen, ob Teilnahme am Mittagessen (6,00 €) gewünscht wird.

"Himmelsstürme"

(Foto: privat)



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz