Menü
Bistum Dresden Meissen
An der Gedenkstätte Münchner Platz beim Kreuzweg 2017.
13. Februar 2020

Kreuzweg an der Gedenkstätte Münchner Platz, Dresden

am 1. März 2020

Dresden. Am ersten Fastensonntag, 1. März, ab 15 Uhr beten die Dresdner Gemeinden wieder den Kreuzweg an der ehemaligen Richtstätte Münchner Platz in Dresden. Von der Pfarrkirche St. Paulus (Bernhardstraße 42) aus gehen sie den Weg nach, den Pater Bänsch OMI während der Zeit des Nationalsozialismus immer wieder gehen musste, um den Gefangenen und Verurteilten geistlichen Beistand zu geben.

Zu den über 1.000 Hingerichteten, welche von Pater Bänsch auf ihrem letzten Weg begleitet wurden, gehören auch fünf Jugendliche aus dem Oratorium der Salesianer in Posen und der Steyler Missionar Boreslaw Gregorius Frackowiak. Sie wurden 1999 von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen und werden gemeinsam als die "Seligen Märtyrer vom Münchner Platz" verehrt.