Lieder für die RKW 2021 gesucht

Einsendeschluss: 1. Juni 2019

Gitarrenspieler

Für die RKW 2021 gibt es die Möglichkeit, Lieder selbst zu schreiben und/oder bekannte und unbekannte Lieder, die schon immer mal bei einer RKW gesungen werden sollten, einzusenden. Aus den eingesendeten Liedern wählt das RKW-Ausarbeitungsteam anschließend 21 Lieder für das Liedheft aus.

Der derzeitige Arbeitstitel der RKW lautet: „Geht‘s noch? (Über-)Leben auf der Erde!“
Inhaltlich greift die RKW die Enzyklika „Laudato Si‘ über die Sorge um das gemeinsame Haus“ von Papst Franziskus aus dem Jahr 2015 auf. Unter dem Motto: „Auch Kinder müssen sich über die Zukunft Gedanken machen und mitbestimmen können, unter welchen Bedingungen sie jetzt und als Erwachsene leben wollen“ (1), blicken die Kinder in der RKW 2021 auf die schönen Seiten der Schöpfung, werden dabei aber auch mit den Krisen und dem Umgang mit unserer Erde konfrontiert. Die Kinder sollen in dieser Woche für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung und deren Erhalt sensibilisiert werden. Am letzten RKW-Tag wird mit dem Auftrag „Geh und erneuere mein Haus!“, den der hl. Franziskus von Assisi erhielt, zum konkreten Aufbruch motiviert.
Zum jetzigen Stand der Vorbereitung bildet die zweite Schöpfungsgeschichte (Gen 2,4-15) die biblische Grundlage der RKW. Weitere zum Thema passende Bibelstellen können hinzukommen.

Folgende Kriterien sind uns bei der Liedauswahl wichtig:

  • Lieder für den Tagesbeginn und das Tagesende
  • Lieder für die Liturgien von Wort-Gottes-Feiern und der Hl. Messe
  • Spaßlieder
  • ruhige und besinnliche Lieder
  • poppige und mitreißende Lieder
  • bekannte und unbekannte Lieder
  • Lieder mit dem Charakter eines (modernen) Wechselgesangs (Vorsänger[gruppe] – alle)
  • Die Lieder sollten für Kinder singbar und textlich verständlich sein.
  • Sie sollten von Laien auf einer Gitarre begleitet werden können.


Inhaltlich können die Lieder folgende Bezüge haben:

  • Blick auf die Erde mit den Menschen, den Tieren, den Pflanzen usw.
  • Staunen über die Schöpfung
  • der Mensch als lebendiges Wesen, das Verantwortung für diese Welt trägt
  • Wir leben alle gemeinsam auf dieser Erde.
  • Gott, der uns einen Auftrag gegeben hat: „Bearbeite und behüte“ (Gen 2,15)
  • Klage/Empörung (z. B. über den zerstörerischen Umgang mit der Schöpfung)
  • Motivation, Aufbruch, Erneuerung


Folgende Informationen benötigen wir bei der Liedeinsendung:

  • Text und Noten des Liedes
  • Autor des Textes
  • Komponist der Melodie
  • Entstehungsjahr des Liedes
  • Verlag/Herausgeber des Liedes
  • Name, Adresse und E-Mail-Adresse des Einsenders


Die Liedvorschläge können bis 01. Juni 2019 per Post oder Mail gesendet werden an:
    
    Bischöfliches Ordinariat
    Referat Kinderseelsorge
    Stephan Schubert
    Käthe-Kollwitz-Ufer 84
    01309 Dresden
    E-Mail: stephan.schubert@ordinariat-dresden.de


(1)  Deutscher Katecheten Verein, „Laudato Si` unsere Erde in Gefahr“, München 2016.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz