Neiße-Filmfestival zeigt preisgekrönten Film “Córka trenera” (Die Tochter des Trainers)

am 23. September im Bischof-Benno-Haus

Bischof-Benno-HausSchmochtitz/Bautzen, 12.09.2019: Das Neiße-Filmfestival präsentiert gemeinsam mit dem Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz ebenda am Montag, den 23. September um 20 Uhr einen preisgekrönten polnischen Film mit deutschen Untertiteln. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

“Das Abschütteln von Rollenerwartungen und der Umgang mit biografischen Brüchen ist eines der Themenfelder, mit denen sich einer der Filme aus dem Wettbewerb Spielfilm des diesjährigen Neiße Filmfestival beschäftigt. So zeigt Łukasz Grzegorzek in seinem Film ‚Córka trenera‘ wie Selbstbestimmung in individuellen Lebenswelten und damit verbundene Entwürfe, Chancen und Schwierigkeiten in einem Sommer des Erwachsenwerdens verhandelt werden. Jacek Braciak mit dem Preis für die beste darstellerische Leistung des Vaters und Trainers geht weit über den Tennisplatz hinaus – sie zeigt die Evolution einer autoritären Macht in zur der Akzeptanz von Freiheit und Individualität."

Nach der Filmpräsentation findet ein Filmgespräch mit der Kamerafrau Weronika Bilska statt.

Einlass ist um 19.30 Uhr. Filmstart ist 20 Uhr. Der Eintritt ist frei!

“Córka trenera” (Die Tochter des Trainers), Spielfilm, Polen 2018, 93 min, deutsche Untertitel, Regie: Łukasz Grzegorzek



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz