Heute die Kirche von morgen leben

Ökumenisches Gespräch im Schloss Thammenhain am 16. August

Lossatal OT Thammenhain, 09.08.2018: Besser gemeinsam als einsam! Das gilt auch für Christen und Kirchen. Seit dem Jahr 2004 treffen sich Christen und andere zu einem interkonfessionellen Dialog auf Schloss Thammenhain. Am nächsten Donnerstag, 16. August, 18.30 Uhr, berichtet Pfarrer Andreas Rothe hier über die Internationale Ökumenische Gemeinschaft (ief). Sie wurde vor 51 Jahren gegründet. „Heute die Kirche von morgen leben“ – das ist das Thema des Abends und zugleich das Motto der Internationalen Ökumenischen Gemeinschaft. Deren nächster – der bereits 45. – Kongress wird vom 22. bis 29. Juli 2019 in Krakau stattfinden.

Das Ehepaar Rüdiger und Elisabeth von Schönberg lädt zum Gespräch zwischen Protestanten und Katholiken bei einem Glas Wein, Saft oder Wasser nach Schloss Thammenhain ein. Die Hausleute freuen sich auch über alle anderen, die sich für dieses Miteinander interessieren.

Wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit suchen, wenden Sie sich bitte direkt an: andreasrothe.ahoj@gmx.de oder ruediger.v.schoenberg@gmx.de oder Tel. 034262 / 44 960.

Ausblick:

Das nächste Parkfest „Thammenhain reif für die Insel“ steigt am Samstag, 25. August. Es beginnt um 14 Uhr. Schon ab 10 Uhr gibt es einen Handwerker- und Flohmarkt.
Anmeldung der Stände unter Tel. 034262 / 44 960 oder elisabeth.v.schoenberg@gmx.de

Veranstaltungsort:

Schloss Thammenhain, Am Wildpark 4, 04808 Lossatal - OT Thammenhain,
www.schloss-thammenhain.de




RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz