Aktuelles aus dem Bistum

19. Dezember

NOT-WENDIG / Leib und Seele / brauchen Zeiten / zum Durchatmen. 
Mittwoch, 19.12.2018

Schreibseminar "Lebensspuren"

Das Bischof-Benno-Haus Schmochtitz lĂ€dt vom 25. bis 27. Januar 2019 zu einem Seminar fĂŒr biografisches und autobiografisches Schreiben ein. - Interessierte melden sich bitte bis 28. Dezember 2018 an. 
Dienstag, 18.12.2018

Ökumenische Stallweihnacht in Mittelherwigsdorf

Alle zwei Jahre findet in der NĂ€he von Zittau, auf dem Bauernhof der Familie Schönfelder in Mittelherwigsdorf (Obere Dorfstraße 38), eine „Ökumenische Stallweihnacht“ statt. Am 27. Dezember 2018 um 18 Uhr ist es wieder soweit. 
Dienstag, 18.12.2018

#MachtLichtAn

#MachtLichtAn – unter diesem Motto trafen sich am 12. Dezember in Leipzig bei strömendem Regen 15 Frauen und zwei MĂ€nner zu einer Klage-Andacht vor der TĂŒr der Leipziger Propsteikirche.  
Dienstag, 18.12.2018

"Eine für alle" - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in Bautzen gestartet

Zum Nikolaustag, am 6. Dezember 2018 startete in Bautzen ein besonderes Angebot fĂŒr Menschen mit Behinderung - die ErgĂ€nzende unabhĂ€ngige Teilhabeberatung (EUTB). Die EUTB unterstĂŒtzt und berĂ€t alle Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige kostenlos bundesweit in allen Fragen zur Rehabilitation und Teilhabe. 
Dienstag, 18.12.2018

18. Dezember

BRILLENWECHSEL / Meine Kurzsichtigkeit / wandelt sich / in Weitblick. 
Dienstag, 18.12.2018

Aufarbeiten und vorbeugen: Konsequenzen aus der Missbrauchsstudie für das Bistum Dresden-Meißen

Die BemĂŒhungen zum Schutz vor sexuellem Missbrauch sollen nach dem Willen von Bischof Heinrich im neuen Jahr noch intensiver vorangetrieben werden. Als wichtigste Maßnahme kĂŒndigt er an, im Jahr 2019 eine hauptamtliche Fachkraft ausschließlich zur StĂ€rkung dieser Thematik anstellen zu wollen. Welche Schritte das Bistum im Bereich der PrĂ€ventionsarbeit ansonsten unternommen hat und weiter unternimmt, lesen Sie hier... 
Montag, 17.12.2018

"Wer bist du?"

Jugendliche aus dem Dekanat Gera hatten sich am 1. Adventswochenende auf den Weg nach Schmiedeberg ins Winfriedhaus gemacht: Über 60 Jugendliche und Begleiter kamen in diesem Jahr zusammen, um das Thema „Wer bist du?“ in den Blick zu nehmen.  
Montag, 17.12.2018

Katholische Schule und politisches Interesse schließen sich keinesfalls aus

Bei einem Parlamentsbesuch können Jugendliche Politik live zu erleben. Eine 9. Klasse des Dresdner St. Benno-Gymnasiums schaute sich im SĂ€chsischen Landtag um. Im "Magazin fĂŒr Schule in Sachsen" (3/2018) berichtet Ira Scholz davon. 
Montag, 17.12.2018

Von Weihnachten bis Neujahr: Informationen zu den Festtagen

Zu Weihnachten feiern Christen weltweit das Fest der Geburt Jesu Christi. Hauptfeiertag ist der 25. Dezember, doch nach altem Brauch beginnen die Feierlichkeiten bereits am Vorabend, dem 24. Dezember, mit dem "Heiligen Abend". Am Nachmittag sind dann vor allem Familien zu Krippenspielen in die Kirchen eingeladen. Der Hauptgottesdienst, die Feier der Christnacht, folgt am spĂ€ten Abend.  
Montag, 17.12.2018

17. Dezember

UNERMÜDLICH / das empfangene Licht / ausstrahlen. 
Montag, 17.12.2018

16. Dezember

"KOMMT, SAGT ES ALLEN WEITER..." / Das Licht aus Betlehem / leuchtet uns / die Botschaft entgegen: / "Der Friede sei mit Euch!"  
Sonntag, 16.12.2018

15. Dezember

SPRACHWUNDER / Die Sprache des Herzens / ĂŒberwindet viele Unterschiede. 
Samstag, 15.12.2018

Katholische und evangelische Gemeinde bei der Coswiger Sterne-Weihnacht

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die katholische und evangelische Gemeinde an der Coswiger Sterne-Weihnacht, dem dortigen Weihnachtsmarkt, der am 2. Advent stattfand. Inmitten von GlĂŒhweinstĂ€nden und Bratwurstbuden setzten sie einen christlichen Akzent zur Begegnung mit der christlichen Botschaft von Weihnachten. 
Freitag, 14.12.2018

14. Dezember

FRIEDENSBOTEN / BegrĂŒĂŸung / auf Dahers Weinberg / bei Betlehem: / "Wir weigern uns, / Feinde zu sein."  
Freitag, 14.12.2018

Pfarrei St. Elisabeth Gera neu gegründet

Am 2. Advent hat Bischof Heinrich in der Geraer St. Elisabethkirche im Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe die NeugrĂŒndung der Pfarrei St. Elisabeth Gera vollzogen. Diese besteht nun aus den beiden bisherigen Geraer Pfarreien St. Elisabeth und Hl. Maximilian Kolbe sowie aus den bisherigen Pfarreien MariĂ€ VerkĂŒndigung Eisenberg, St. Josef Hermsdorf und Hl. Geist Stadtroda/Kahla.  
Donnerstag, 13.12.2018

Krippenausstellung in Dresden-Striesen

Die katholische Pfarrei MariĂ€-Himmelfahrt in Dresden-Striesen zeigt am vierten Adventswochenende eine kleine Krippenausstellung. Anwohner und sonstige Interessierte sind nicht nur als Besucher, sondern auch als Aussteller herzlich eingeladen. Ein Dresdner Hilfsprojekt bietet Olivenholzschnitzereien aus Bethlehem zum Verkauf. 
Donnerstag, 13.12.2018

13. Dezember

EINSICHT / Kein Stiefel, / der dröhnend daherstapft, / bringt Frieden. 
Donnerstag, 13.12.2018

"Wir für Leipzig"

Am 19. und 20. Dezember 2018 werden SchĂŒlerinnen und SchĂŒler des Bischöflichen Maria-Montessori-Schulzentrums Leipzig (BMMSZ - weiterfĂŒhrende Schule) ihre diesjĂ€hrige Weihnachtsspendenaktion unter dem Motto "Wir fĂŒr Leipzig" gestalten und dabei nicht nur Geld, sondern vor allem Zeit schenken. 
Mittwoch, 12.12.2018

12. Dezember

EINDRÜCKLICH / Das Kreuz / hinterlĂ€sst / tiefe Spuren. 
Mittwoch, 12.12.2018

Ein Zeugnis für die Schule

Was macht eine gute Schule aus? Und wie kann sie ihre Standards halten und sich weiterentwickeln? Um diese Fragen zu beantworten, haben die im Osten Deutschlands gelegenen BistĂŒmer 2012 die Gemeinsame Katholische Schulinspektion gegrĂŒndet. Nach festen Kriterien verschaffen sich Experten seitdem einen Einblick und geben den Schulen damit Hilfe zur Selbsthilfe an die Hand. Eine der ersten Schulen war die Bischöfliche Maria-Montessori-Grundschule in Bautzen. 
Dienstag, 11.12.2018

Jahresprogramm 2019 der Ökumenischen Akademie Gera

Zu einem abwechslungsreichen Programm lĂ€dt die Ökumenische Akademie Gera auch 2019 ein. Das Angebot reicht von Lesungen, GesprĂ€chen und VortrĂ€gen bis zu Kunstinstallationen, FremdenfĂŒhrungen und Glaubenskursen. Das gesamte Programm finden Sie als pdf-Datei zum Download hier... 
Dienstag, 11.12.2018

11. Dezember

SICH EINLASSEN / Im Dialog / Weisheit / entdecken.  
Dienstag, 11.12.2018

10. Dezember

ERMUTIGUNG / Wenn Dein Lebensweg / steinig ist / und Dir der Weitblick fehlt - / Du bist nicht allein!  
Montag, 10.12.2018

9. Dezember

KRAFTVOLL / Kerzen in den HĂ€nden der Menschen / lassen Mauern bröckeln. 
Sonntag, 09.12.2018

8. Dezember

REIFEN / SchĂŒtze ich das Gute, / damit es sich / entfalten kann? 
Samstag, 08.12.2018

Heinrich von Herzogenbergs Kirchen-Oratorium "Die Geburt Christi"

Ein selten zu hörendes Kirchen-Oratorium wird am 2. Weihnachtsfeiertag, am 26. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche St. Martin in Dresden-Neustadt (ehem. Garnisonkirche, Stauffenbergallee 9g) aufgefĂŒhrt: "Die Geburt Christi" von Heinrich von Herzogenberg (1843-1900).  
Freitag, 07.12.2018

Das Friedenslicht aus Betlehem kommt in unser Bistum

Das Friedenslicht von Betlehem ist auch im Bistum Dresden-Meißen zu finden: ob in der Dresdner Kathedrale, in der Wechselburger Basilika, im vogtlĂ€ndischen Plauen oder in OstthĂŒringen: das Licht wird an alle ĂŒbergeben, denen die Botschaft der Weihnacht wertvoll ist. 
Freitag, 07.12.2018

7. Dezember

SPANNUNG / Auch ĂŒber manche Dunkelheiten / und EiseskĂ€lte dieser Zeit / wölbt sich der Himmel. 
Freitag, 07.12.2018

Kirche für die Menschen

Seit Beginn des neuen Kirchenjahres ist Gemeindereferentin Rebekka-Chiara Hengge als Seelsorgerin dienstags und mittwochs, jeweils von 13 bis 14 Uhr (außer in den Ferien oder an Feiertagen), in der Kirche St. Martin, Dresden, anzutreffen. Sie bietet Gemeindemitgliedern und GĂ€sten an, gemeinsam ein Anliegen vor Gott zu tragen, das Herz auszuschĂŒtten, Glaubens- und Lebensfragen nachzugehen, neue Orientierung zu finden, gesegnet zu werden. 
Donnerstag, 06.12.2018

6. Dezember

SELIGKEIT / kann so einfach sein. 
Donnerstag, 06.12.2018

Früherer Ordinariatsmitarbeiter Günther Schwarz verstorben

Der langjĂ€hrige Ordinariatsmitarbeiter GĂŒnther Schwarz ist tot. Er war neben Dr. Seifert der erst Laie im Bistum, dem der Titel und die Funktion eines Ordinariatsrates verliehen wurde. Seit Mitte 1969 bis Ende 2001 hatte er das Amt des Baubeauftragten beim Bischof und des Baureferenten des Bischöflichen Ordinariats inne. Seine Beisetzung findet am 18. Dezember um 10 Uhr auf dem Friedhof in Dresden-Striesen statt. 
Mittwoch, 05.12.2018

5. Dezember

GRÄBEN ÜBERWINDEN / Mein Weg ist / nicht immer eben. / Wie gut, / dass es BrĂŒcken gibt!  
Mittwoch, 05.12.2018

Gegen die Leere "zwischen den Jahren"

Alle Jahre wieder feiern wir Weihnachten. Nach diesen von Freude und Geist erfĂŒllten Tagen stellt sich „zwischen den Jahren“ hĂ€ufig eine Leere ein. Gegen diese Leere gibt es fĂŒr Jugendliche und Junge Erwachsene ein Angebot der Bistumsjugendseelsorge: die WeihnachtsSingeWoche (WeiSiWo) 2018, die vom 27. bis 31. Dezember in SeelingstĂ€dt (ThĂŒringen) stattfindet. 
Dienstag, 04.12.2018

Geburtstagsfeier für den heiligen Konrad von Parzham

Am 22. Dezember, also mitten in den Weihnachtsvorbereitungen, hĂ€lt die kleine Gemeinde in Hirschfelde, die zur Pfarrei „MariĂ€ Heimsuchung“ Zittau gehört, inne und feiert ein ganz besonderes Fest: den 200. Geburtstag des heiligen Bruders Konrad von Parzham. Er ist der Patron von Kirche und Pilgerherberge. 
Dienstag, 04.12.2018

4. Dezember

UNERWARTET / blĂŒht sie auf. / Was fĂŒr eine LebenskĂŒnstlerin!  
Dienstag, 04.12.2018

Ralbitzer Pfarrkirche erstrahlt in neuem Glanz

In der Pfarrkirche St. Katharina in Ralbitz-Rosenthal wurden von Mitte Juni bis Ende November 2018 grundlegende Innensanierungen durchgefĂŒhrt: Maler- und Putzarbeiten, Reinigungen und Instandhaltungen, Überarbeitung von Heizung, LĂŒftung und Elektrik. Auch eine neue Innenbeleuchtung wurde installiert. Zum Christkönigsfest konnte der Abschluss der Sanierung gefeiert werden. 
Montag, 03.12.2018

Weihnachtsstimmung im Pilgerhäusl

Der PilgerhĂ€uslverein in Hirschfelde hat in den letzten Jahren mehrere tschechische Papierkrippen zusammengetragen und stellt in diesem Jahr wieder 24 davon aus, darunter Leihgaben des Schirgiswalder Krippenvereins und NeuzugĂ€nge. Drei Veranstaltungen laden ein, diese kleinen Kunstwerke im PilgerhĂ€usl Hirschfelde (Komturgasse 9) zu besuchen. 
Montag, 03.12.2018

Glühweinstand geöffnet

TraditionsgemĂ€ĂŸ hat auch in diesem Jahr die „Stiftung Musica Sacra Saxoniae“ wieder ihren GlĂŒhweinstand am Fuße der Freitreppe zur BrĂŒhlschen Terrasse geöffnet. Der Erlös der GlĂŒhweinhĂŒtte kommt unter anderem den Dresdner Kapellknaben und der Aufstellung großer ChristbĂ€ume in der Kathedrale zugute. Zu den Köstlichkeiten gehören Fruchtpunsch, GlĂŒhwein und Flammkuchen. 
Montag, 03.12.2018

"Es hat uns interessiert, was hier passiert"

Das Bischöfliche Montessori-Schulzentrum Leipzig gehört zu den besten 26 Schulen Deutschlands. Was dies fĂŒr die Zukunft der Schule bedeutet, darĂŒber informierte Dr. Beutel, der Prozessbegleiter fĂŒr diese Schule vom Deutschen Schulpreis, am 27. November das Kollegium. 
Montag, 03.12.2018

3. Dezember

LEBENSFRAGEN / Zu welchem Ziel / bin ich unterwegs? / Welchen Weg / will ich gehen?  
Montag, 03.12.2018

2. Dezember

STÄRKUNG / Frieden ist zerbrechlich. / Er braucht / eine feste Halt(er)ung. 
Sonntag, 02.12.2018

1. Dezember

WESENTLICH / Ich darf mir / auf meinem Weg / auch Zeit nehmen - / um wirklich anzukommen. 
Samstag, 01.12.2018

"Wie kann Versöhnung gelingen?"

Auf Einladung der Katholischen Akademie der Bistums Dresden-Meißen zum Abschluss der Veranstaltungsreihe "TĂ€ter und Komplizen" kam am gestrigen Abend Bischof Heinrich Timmerevers im Haus der Kathedrale mit GĂ€sten ins GesprĂ€ch zum Thema "Optionen der Versöhnung". 
Freitag, 30.11.2018

Musik und Meditationen im Advent im Malteser-Krankenhaus Kamenz

Meditationen und Musik ist im Advent im Malteser Krankenhauses St. Johannes in Kamenz zu erleben. Die Meditationen stammen von Krankenhausseelsorger Vincenc Böhmer, die Musikangebote vom Singe- und Musizierkreis aus Oßling, einem Horntrio, dem Kirchenchor aus Crostwitz und den BlĂ€sern der BrĂŒdergemeine Kleinwelka. 
Donnerstag, 29.11.2018

"Bevor wir weitergehen..."

Unter dem Motto "Bevor wir weitergehen..." fand am 28. November in der Dreikönigskirche ein ökumenischer Gottesdienst statt, zu dem besonders Abgeordnete des SĂ€chsischen Landtags sowie Minister und Mitarbeitende der Ministerien sowie jeweils deren Familien eingeladen waren. 
Donnerstag, 29.11.2018

Ausbildung zu Kursleiterinnen "Kess erziehen"

Kursleiterinnen fĂŒr die Seminare "Kess erziehen" wurden am vergangenen Wochenende in Naundorf ausgebildet. Dabei liefen zwei Ausbildungskurse parallel. Alle „Kess erziehen“-Kurse basieren auf WertschĂ€tzung und Respekt Erwachsenen und Kindern gegenĂŒber und wollen Eltern in einer ganzheitlichen Erziehung stĂ€rken. 
Mittwoch, 28.11.2018

Das Bistum informiert die Pfarreien über die Umsatzsteuer

Zum 1. Januar 2017 haben sich die bisherigen umsatzsteuerlichen Regelungen geĂ€ndert - auch fĂŒr Pfarreien. Durch die bistumsweite Abgabe der OptionserklĂ€rungen im Jahr 2017 konnte die erstmalige Anwendung dieser neuen Regelung auf Januar 2021 verschoben werden. Ab dann sind wirtschaftliche Leistungen von Pfarreien und deren Einrichtungen nach dem neuen § 2b UStG zu beurteilen. 
Dienstag, 20.11.2018

"Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll"

AnlĂ€sslich der Erhebung der Basilika in Wechselburg zur „Basilica minor“ besuchte der Apostolische Nuntius Erzbischof Dr. Nikola Eterović - der Botschafter des Heiligen Stuhls in Deutschland - heute auch das Deutsche Hygiene-Museum und seine aktuelle Sonderausstellung „Rassismus. Die Erfindung von Menschenrassen“ . 
Mittwoch, 14.11.2018

Wechselburger Wallfahrtskirche trägt von nun an das Papstwappen

Toller Titel: Als pĂ€pstliche „Basilica Minor“ wurde gestern im Rahmen eines festlichen Pontifikalamtes die Wechselburger Wallfahrtskirche ausgezeichnet. In einem feierlichen Gottesdienst hatte der diplomatische Vertreter von Papst Franziskus in Deutschland, der Apostolische Nuntius Erzbischof Dr. Nikola Eterović (Berlin) die pĂ€pstliche Urkunde ĂŒberreicht. Etwa 300 GlĂ€ubige nahmen an dem Festgottesdienst teil.  
Dienstag, 13.11.2018


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz