Aktuelles aus dem Bistum

Kolpingwerk Deutschland: Die AfD ist keine Alternative!

Der Bundesvorstand des Kolpingwerkes Deutschland hat das Grundsatzprogramm der Alternative fĂŒr Deutschland (AfD) grĂŒndlich analysiert und nimmt in einer ausfĂŒhrlichen ErklĂ€rung dazu Stellung. Mit Blick auf das Grundsatzprogramm der AfD macht das Kolpingwerk in seiner ErklĂ€rung deutlich, dass es fundamentale Unterschiede gibt zwischen dem, wofĂŒr die AfD steht, und dem, wofĂŒr das Kolpingwerk einsteht. 
Freitag, 22.03.2019

Leipziger Abendlob mit dem "Coro Piccolo"

In der Reihe Leipziger Abendlob gibt es am nĂ€chsten Freitag, 29. MĂ€rz, um 21 Uhr einen nĂ€chsten Abend mit Text und Musik zum Wochenausklang. Musikalisch gestaltet wird das Abendlob in der Leipziger Propsteikirche diesmal vom Coro Piccolo, dem Kammerchor der Propstei Leipzig, unter der Leitung von Christian Groß. 
Freitag, 22.03.2019

Stellenausschreibung: Crossmedialer Mediengestalter / Onlineredakteur (m/w)

Das Bistum Dresden-Meißen sucht im Rahmen des Relaunchs seiner Website eine Mediengestalterin / einen Mediengestalter fĂŒr den crossmedialen Bereich. Stellenumfang: 50%, Befristung auf 2 Jahre. - Bewerbungsschluss: 9. April 2019. 
Donnerstag, 21.03.2019

"Einer trage des anderen Last" (Gal 6,2)

Die Fastenzeit ist eine Zeit fĂŒr Besinnung und kennt verschiedene Formen des gemeinsamen Gebetes. So trafen sich am 8. MĂ€rz in der katholischen Kirche von Zeulenroda 20 Jugendliche und einige Erwachsene zur „Nacht des Gebetes“. In unterschiedlichen ZugĂ€ngen nĂ€herten sie sich an den Satz „Einer trage des anderen Last“ aus dem Brief des Apostels Paulus an die Galater (6,2) an. 
Donnerstag, 21.03.2019

Hörende werden, statt vorschnelle Antworten zu geben

Vor drei Jahren veröffentlichte Papst Franziskus sein Schreiben „Amoris Laetitia“ (Die Freude der Liebe). Im Mai 2018 gab es in Leipzig einen Studientag zu diesen nachsynodalen Schreiben. Die Anregungen dieses Tages sind fĂŒr Bischof Heinrich Timmerevers auch fĂŒr die pastorale Arbeit in unserem Bistum wichtig. Daher bietet er in den Regionen unseres Bistums mehrere Studientage ĂŒber die praktische Relevanz von „Amoris Laetitia“ an. 
Donnerstag, 21.03.2019

"Voller Spannung, Neugier und Tatendrang"

Seit dem 1. MĂ€rz 2019 ist Elisabeth Ströhlein Teil des Teams der Jugendseelsorge. "Ich freue mich darauf, als Jugendreferentin dazu beizutragen, Kirche und Glauben fĂŒr junge Menschen erlebbar zu machen", so die neue Mitarbeiterin.  
Donnerstag, 21.03.2019

Lee(h)rstelle Revolution?

Am kommenden Samstag, 23. MĂ€rz, diskutieren um 20.00 Uhr auf dem SachsenSofa im Festzelt auf dem Markplatz in Ostritz der Autor Lukas Rietzschel, die Landtagsabgeordnete Franziska Schubert (BĂŒndnis 90/Die GrĂŒnen), Matthias Reuter (CDU) sowie Prof. Dr. Raj Kollmorgen (Hochschule Zittau/Görlitz). Das Projekt der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen ist Teil des Programms des Ostritzer Friedensfestes. 
Donnerstag, 21.03.2019

Österliche Pflanzen im Vergleich mit der erwachenden Flora Palästinas

Das Projekt „Pflanzen der Bibel entdecken“ des Instituts fĂŒr Katholische Theologie lĂ€dt am Palmsonntag, 14. April, zu einem Vortrag von Inga Maria SchĂŒtte M.A. mit dem Titel „Österliche Pflanzen im Vergleich mit der erwachenden Flora PalĂ€stinas“ ein. Veranstaltungsort: Museum fĂŒr SĂ€chsische Volkskunst, Dresden (JĂ€gerhof, Köpckestraße 1). 
Mittwoch, 20.03.2019

Der Papst als Komplize?

Die diesjĂ€hrige Ökumenische Fastenzeitreihe des Freiberger Novalisforums der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen und der Evangelischen Domgemeinde Freiberg sucht in vier Veranstaltungen nach vielschichtigen Deutungsversuchen des Pontifikats von Papst Franziskus. - Beginn: 21. MĂ€rz, 19.30 Uhr. 
Dienstag, 19.03.2019

Jesuitenorden verabschiedet sich von seiner Niederlassung in Leipzig

Nach ausfĂŒhrlichen Beratungen hat Pater Provinzial Johannes Siebner entschieden, die KommunitĂ€t der Jesuiten in Leipzig im Sommer 2019 aufzulösen und die Verantwortung fĂŒr die Katholische Studentengemeinde und die Kontaktstelle Orientierung an das Bistum zurĂŒckzugeben. Die Entscheidung sei der Altersstruktur des Ordens geschuldet und der Tatsache, dass die Zahl der MitbrĂŒder in Deutschland und Zentraleuropa deutlich zurĂŒckgehe. 
Dienstag, 19.03.2019

Stellenausschreibung: Landesjugendbildungsreferent(in) gesucht

Die Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugend Sachsen (LAGS) sucht zum 01. Mai 2019 einen Landesjugendbildungsreferenten / eine Landesjugendbildungsreferentin. - Bewerbungen sind möglich bis 15. April 2019.  
Dienstag, 19.03.2019

Einladung zum gemeinsamen Singen von Frühlingsliedern

Insbesondere Familien mit Kindern lĂ€dt das Kapellknabeninstitut am kommenden Samstag, 23. MĂ€rz, um 16.00 Uhr in seinen Chorsaal (Wittenberger Str. 88, 01277 Dresden), zu fröhlichen FrĂŒhlingsliedern ein. 
Dienstag, 19.03.2019

Mit dem Bau einer Brücke werden gleich zwei gebaut

Menschen mit Behinderung der WerkstĂ€tten St. Michael in Panschwitz-Kuckau und der Anstalt fĂŒr berufliche Aktivierung–ZAZ in ƚwierzawa bei Jelena GĂłra (Hirschberg) in Polen haben gemeinsam eine HolzbrĂŒcke gebaut. Die soll noch vor Ostern im Lippe-Park hinter dem Kloster St. Marienstern ĂŒber ein BĂ€chlein fĂŒhren. Damit wird es wieder einen direkten Zugang zum Denkmal des sorbischen Dichters Jakub Bart-ĆiĆĄinski geben. 
Montag, 18.03.2019

Den “synodalen Weg” voll und ganz mitgehen

“Der Katholikenrat des Bistums Dresden-Meißen wird sich beim von den Bischöfen angekĂŒndigten ‘synodalen Weg’ der Kirche in Deutschland voll und ganz einbringen und vernehmbar die Stimme des Kirchenvolkes in Sachsen und OstthĂŒringen erheben”, erklĂ€rte die Vorsitzende des Rates, Martina Breyer, bei der FrĂŒhjahrsvollversammlung des Gremiums am 16. MĂ€rz in Plauen. 
Montag, 18.03.2019

Ja zum demokratischen Miteinander!

Der Katholikenrat im Bistum Dresden-Meißen ruft zur Beteiligung an den Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 auf: "Mit der aktiven Teilnahme an diesen Wahlen trĂ€gt jeder einzelne dazu bei, die gemeinsamen europĂ€ischen Werte und die SolidaritĂ€t untereinander zu erhalten und zu stĂ€rken. Diese sehen wir gefĂ€hrdet, weil in den vergangenen Jahren der Zusammenhalt in der EuropĂ€ischen Union immer wieder auf die Probe gestellt wurde." 
Montag, 18.03.2019

Einladung zum Pilgertag in der Sächsischen Schweiz

FĂŒr Samstag, den 27. April 2019, lĂ€dt das Exerzitien- und Bildungshaus Haus HohenEichen zum nĂ€chsten Pilgertag in die SĂ€chsische Schweiz unter der bewĂ€hrten Leitung von Gebhard und Ilona GlĂ€ser ein. Treffpunkt ist der Bahnhof in Königstein; dort soll um 9.30 Uhr gestartet werden. 
Freitag, 15.03.2019

„Ich kann nicht mehr an Zufall glauben“

Auch in diesem Jahr traf sich Bischof Heinrich Timmerevers mit Frauen und MĂ€nnern, die an Ostern die Sakramente des Christwerdens (Taufe, Firmung, Eucharistie) empfangen werden. Insgesamt 45 Taufbewerberinnen und -bewerber konnte der Bischof am 9. MĂ€rz in den RĂ€umen der Leipziger Propstei begrĂŒĂŸen.  
Freitag, 15.03.2019

Segen erfahren – in Krankheit und Leid

Gesundheitliche Krisen und Leiderfahrungen sind besondere Herausforderungen. Nicht nur unmittelbar Betroffene, auch Angehörige und Mitarbeitende in ambulanten und stationĂ€ren Pflegeeinrichtungen oder KrankenhĂ€usern sind dadurch belastet. Zu einem ökumenischen Segensgottesdienst fĂŒr Menschen, die mit Krankheit und Leid konfrontiert sind, wird am Mittwoch, 3. April, um 17 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Dresden-Johannstadt eingeladen. 
Freitag, 15.03.2019

In der Osterwoche nach Taizé? Es sind noch Plätze frei!

Die Dekanatsjugend Gera lĂ€dt auch in diesem Jahr wieder zu einer Fahrt nach TaizĂ© in der Woche nach Ostern ein - vom 21. bis 28. April. Es sind noch PlĂ€tze frei! Interessierte sollten sich möglichst bald bei Dekanatsjugendreferent Lutz Kinmayer melden. 
Donnerstag, 14.03.2019

Kess-erziehen zur digitalen Mündigkeit – wie geht das?

Etwa 30 Kursleiterinnen und Kursleiter des Erziehungsformats „Kess-erziehen“ trafen sich am vergangenen Freitag, 08. MĂ€rz, in Dresden im Haus der Kathedrale. RegelmĂ€ĂŸig alle zwei Jahre findet ein Supervisionstag (SV-Tag) statt, der unter dem Focus der QualitĂ€tssicherung fĂŒr die unterschiedlichen „Kess-erziehen“-Kursformate bedeutsame Aspekte aufgreift. Diesmal ging es um die „Erziehung zur digitalen MĂŒndigkeit“. 
Mittwoch, 13.03.2019

Stellenausschreibung: Bistum Magdeburg sucht Justiziar/in

Im Bistum Magdeburg ist zum 1. April 2019 oder spĂ€ter die Stelle der Justiziarin / des Justiziars des Bischöflichen Ordinariates zu besetzen. Zum Aufgabenbereich gehören unter anderem die PrĂŒfung aller rechtsrelevanten VorgĂ€nge, die Zuarbeit im Verfahren der kirchenaufsichtlichen PrĂŒfungen und die juristische Beratung der Pfarreien und Einrichtungen des Bistums.  
Mittwoch, 13.03.2019

Pfarrer in Ruhe Michael Wyppler (69) verstorben

Am Sonntag, 10. MĂ€rz, starb Pfarrer Michael Wyppler. Er stammte aus Meißen. Nach seiner Priesterweihe 1978 wirkte er in Crimmitschau, Gera, Dresden-Zschachwitz, Ottendorf-Okrilla und KönigsbrĂŒck, Geising-Zinnwald und GlashĂŒtte. Von 1990 bis 2003 war er Pfarrer in Crimmitschau. Nachdem sich sein Gesundheitszustand sehr verschlechterte, wurde er 2005 in den Ruhestand versetzt und lebte seither in Meißen. 
Dienstag, 12.03.2019

Haus HohenEichen sucht Haushalts-, Service- und Küchenassistenz

Das Exerzitienhaus HohenEichen sucht im Zuge einer Neubesetzung zum 1. April 2019 eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/in fĂŒr die TĂ€tigkeit in Haushalt, Service und KĂŒche mit einem BeschĂ€ftigungsumfang von 50 % (ca. 20 Stunden pro Woche). Die Stelle ist unbefristet. Das Haus HohenEichen verfĂŒgt ĂŒber 29 Zimmer, verschiedene SeminarrĂ€ume und eine Kapelle. 
Dienstag, 12.03.2019

Mietsteigerungen sorgen für höhere Überschuldungsgefahr

Dresdner Schuldnerberatungsstellen schlagen Alarm: wegen der stark ansteigenden Mieten sehen sie eine wachsende Überschuldungsgefahr. „Immer mehr Menschen in Dresden wachsen die Mieten ĂŒber den Kopf. Inzwischen hat jeder fĂŒnfte unserer Klienten Mietschulden oder finanzielle Probleme aufgrund der gestiegenen Mieten“, so Gerlinde Köhmstedt, Leiterin der Caritas-Schuldner- und Insolvenzberatung.  
Dienstag, 12.03.2019

Fastenandacht mit Überraschungsgästen

Aus einem fernen Land waren die GĂ€ste der Andacht zur Fastenzeit des Bischöflichen Maria-Montessori-Schulzentrums in Leipzig angereist: aus El Salvador! Thema waren das Land der diesjĂ€hrigen Spendenaktion von Misereor und die Lebensbedingungen der Kinder dort. Auch Bischof Heinrich nahm an der Andacht teil und spendete den Segen. 
Dienstag, 12.03.2019

Fachtag "Nächstenliebe - Polizei - Gesellschaft" in Chemnitz

Kontroverse Auseinandersetzungen sind gegenwĂ€rtig hĂ€ufig gekennzeichnet von Polarisierungen und Herabsetzungen. Der Fachtag „NĂ€chstenliebe – Polizei – Gesellschaft“ am Mittwoch, 10. April, in Chemnitz hat das zentrale Anliegen, Verantwortliche und Mitarbeitende verschiedener Bereiche zusammenzubringen und einen Austausch darĂŒber zu ermöglichen, wie Demokratie effektiv gefördert werden kann. 
Dienstag, 12.03.2019

Akkordeon und Orgel im Kloster St. Marienstern

Zu einem Geistlichen Konzert in der Fastenzeit wird am Sonntag, den 24. MĂ€rz um 16.30 Uhr in die Klosterkirche der Abtei St. Marienstern nach Panschwitz-Kuckau eingeladen. Zum Thema „Ave Maria“ erklingen Werke in besonderer Kombination fĂŒr Akkordeon und Orgel. Es musizieren Michael Lieberwirth, Akkordeonist aus Flöha, und Felix BrĂ€uer, Kirchenmusiker und Komponist aus Bautzen. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. 
Dienstag, 12.03.2019

Stellenausschreibung: Pflegeheim der Elisabethschwestern sucht Pflegefachkraft

Das Pflegeheim der Elisabethschwestern sucht zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft (m/w) fĂŒr die Grund- und Behandlungspflege im Dreischichtsystem. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und Erlaubnis zum FĂŒhren der Bezeichnung Altenpfleger/in beziehungsweise Gesundheits- und Krankenpfleger/in sowie VerstĂ€ndnis fĂŒr eine TĂ€tigkeit in einer Ordenseinrichtung. 
Dienstag, 12.03.2019

In Erinnerungen schwelgen und frei werden für Neues

Bunt, kreativ, traurig und fröhlich, laut und leise
 – all diese Beschreibungen treffen auf das „Up(schieds)date“ im Winfriedhaus Schmiedeberg am vergangenen Wochenende, 9./10. MĂ€rz, zu. Es ging darum, von dem Jugendhaus in seiner jetzigen Form Abschied zu nehmen – bis es dann nach umfangreichen Umbaumaßnahmen in voraussichtlich eineinhalb Jahren wieder eröffnet werden wird.  
Montag, 11.03.2019

Frühjahrstagung der Krankenhausseelsorge im Haus HohenEichen

24 Krankenhausseelsorgerinnen und –seelsorger der BistĂŒmer Dresden-Meißen und Görlitz trafen sich am 7. und 8. MĂ€rz im Exerzitienhaus HohenEichen zur ihrem jĂ€hrlichen Studientag mit anschließender Konferenz. Silvia Mader und Gabriele Dick kamen als Referentinnen mit den Teilnehmenden ins GesprĂ€ch zum Thema „Trauerprozesse verstehen und begleiten“. 
Montag, 11.03.2019

Wir alle sind berufen

In seinem Hirtenwort zur Fastenzeit 2019 nimmt Bischof Heinrich Gedanken zur Berufung des Christseins in den Blick. Er berichtet von seinen Treffen mit den Taufbewerbern, die in der Osternacht das Sakrament der Taufe empfangen werden: "Sie erzĂ€hlen sich in großer Runde gegenseitig ihren Weg zur Taufe. Dabei hört und sieht man, wie Gott Menschen anspricht. Das bewegt mich, erfĂŒllt mich mit Freude und schenkt mir Zuversicht..." 
Sonntag, 10.03.2019

Diaspora-Fachmesse die pastorale! stellt Programmhöhepunkte vor

Es sind die brennenden Fragen rund um kirchliches Leben in der ostdeutschen Diaspora, die das Programm der pastorale!-Fachmesse und -Ideenbörse vom 19. bis 22. September 2019 in Magdeburg aufgreifen wird: Was glaubt jemand, der nicht glaubt? Wie funktioniert Gemeinde in Großraum-Pfarreien mit immer weniger Priestern und GlĂ€ubigen? Welche Bedeutung haben Ehrenamtliche? Diese und viele weitere Fragen will die pastorale! aufgreifen. 
Freitag, 08.03.2019

Sebastian Kieslich wird neuer Rektor des Bischof-Benno-Hauses

Der neue Rektor des Bischof-Benno-Hauses in Schmochtitz bei Bautzen steht fest: es ist Sebastian Kieslich aus Dresden. Der 44-jĂ€hrige tritt zum 1. April die Nachfolge von Dr. Peter-Paul Straube (63) an, der die Bildungseinrichtung von Oktober 1995 an zunĂ€chst als pĂ€dagogischer Leiter und seit Dezember 1998 als Rektor geleitet hatte und nun in Ruhestand geht.  
Donnerstag, 07.03.2019

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Am Samstag, 06. April, findet im Bischöflichen Ordinariat ein Kurs zur "Ersten Hilfe bei KindernotfĂ€llen" statt, bei dem gezeigt wird, wie in Notsituationen schnell und verantwortungsbewusst reagiert und gehandelt werden kann. Eingeladen sind speziell alle haupt- und ehrenamtlichen Aufsichts- und Begleitpersonen des Bistums Dresden-Meißen, um sie in der DurchfĂŒhrung der richtigen Maßnahmen bei NotfĂ€llen mit Kindern zu schulen.  
Donnerstag, 07.03.2019

"Diese Wirtschaft tötet"

"Diese Wirtschaft tötet" - mit dieser Aussage schockierte Papst Franziskus die Öffentlichkeit. Dieses Zitat von Papst Franziskus steht als Thema ĂŒber dem Wochenende, zu dem GCL-Mitglieder und Interessierte in SelbststĂ€ndigkeit und FĂŒhrungsverantwortung (auch BerufsanfĂ€nger/-innen) vom 5. bis 7. April ins Begegnungszentrum Zwochau eingeladen sind.  
Donnerstag, 07.03.2019

Lust statt Frust. Kirche zwischen Gelassenheit und Herausforderung

Die StrukturverĂ€nderungen in evangelischer und katholischer Kirche sind fĂŒr viele Christen eine herausfordernde Erfahrung. Wie kann Kirche auch in Zukunft erlebt werden als lebendige Gemeinschaft und als Beziehungsnetz? Was lĂ€sst sich lernen von der Dynamik kirchlicher Gemeinschaften? Das diesjĂ€hrige Fastenzeitseminar im Bischof-Benno-Haus will sich diesen Fragen widmen. 
Donnerstag, 07.03.2019

Nahrung für die SEELE

Nicht nur der Leib braucht Nahrung, sondern auch die Seele. Daher lĂ€dtd der Seelsorgerat der Chemnitzer Gemeinde St. Joseph in der Zeit vom 15. MĂ€rz bis 12. April alle Interessierten unter dem Motto „Nahrung fĂŒr die SEELE“ zu fĂŒnf Abenden in den Gemeindesaal von St. Joseph (Chemnitz, Ludwig-Kirsch-Str. 19) ein.  
Donnerstag, 07.03.2019

Licht bewegt die Bautzener

Zu einem Kunstprojekt unter dem Titel „Licht bewegt“ mit Ludger Hinse (70) wird von Aschermittwoch, 6. MĂ€rz, bis Pfingstsonntag, 9. Juni, in Bautzen eingeladen. An 13 wichtigen Orten der Stadt und dem nĂ€heren Umland werden dann Lichtkreuze und andere Arbeiten des Recklinghausener KĂŒnstlers zu sehen sein. Dazu gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm mit ĂŒber 80 Veranstaltungen, die der KĂŒnstler auch hĂ€ufig persönlich gestalten wird. 
Montag, 04.03.2019

Lieder für die RKW 2021 gesucht

FĂŒr die RKW 2021 gibt es die Möglichkeit, Lieder selbst zu schreiben und/oder bekannte und unbekannte Lieder, die schon immer mal bei einer RKW gesungen werden sollten, einzusenden. Aus den eingesendeten Liedern wĂ€hlt das RKW-Ausarbeitungsteam anschließend 21 Lieder fĂŒr das Liedheft aus. - Einsendeschluss: 1. Juni 2019. 
Montag, 04.03.2019

Territorial größte Pfarrei des Bistums entsteht in Riesa

Am Sonntag, 24. MĂ€rz, grĂŒndet um 10 Uhr Bischof Heinrich in einem Festgottesdienst die Pfarrei St. Barbara Riesa neu. Die bisher eigenstĂ€ndigen Pfarreien St. Katharina Großenhain, St. Barbara Riesa und St. Hubertus Wermsdorf werden dann zu einer gemeinsamen Pfarrei zusammengeschlossen. Die Pfarrei St. Barbara zĂ€hlt dann etwa 3.200 Katholiken auf einem Pfarrgebiet mit einer FlĂ€che von nahezu 1.300 Quadratkilometern. 
Montag, 04.03.2019

Näher am Menschen

Bei laufendem Betrieb wird in KĂŒrze das Haus der Kathedrale in Dresden umfassend saniert, neu strukturiert und sichtbar zur Stadt geöffnet. Im Rahmen der Umbauarbeiten wechselt der Haupteingang des GebĂ€udes vom KanzleigĂ€sschen hin zur belebten Schloßstraße. Die Nutzungsstruktur des Hauses wird neu gegliedert. Daneben stehen unter anderem dringend notwendige Überarbeitungen der VeranstaltungsrĂ€umlichkeiten, der Sicherheits- und Haustechnik, des Brandschutzes sowie des Zu- und Abwassersystems an.  
Freitag, 01.03.2019

Generationen kommen sich näher

In einer Gemeinde gibt es unterschiedliche Altersgruppen, die eine Pfarrfamilie bilden. Um sich auf dem Weg zur PfarreineugrĂŒndung besser kennenzulernen, waren alle Altersgruppen der Pfarrfamilien von Auerbach, Falkenstein und Reichenbach zu einem gemeinsamen Wochenende vom 22. bis 24. Februar ins Winfriedhaus eingeladen.  
Donnerstag, 28.02.2019

Ausbildungskurs zur Anleitung und Begleitung von „Exerzitien im Alltag“

„So da sein, wie ER da ist – Uns und alle Menschen mit Christus in BerĂŒhrung bringen“ – das ist ein wesentliches Anliegen der Pastoral unseres Bistums. Auf der Basis dieser geistlichen Grundausrichtung wird fĂŒr interessierte Haupt- und Ehrenamtliche aus den Gemeinden eine Ausbildung zur Anleitung und Begleitung von „Exerzitien im Alltag“ beginnen. Die Ausbildung umfasst einen EinfĂŒhrungstag sowie insgesamt sechs Ausbildungswochenenden. 
Donnerstag, 28.02.2019

Engagiert für Demokratie, Weltoffenheit, Toleranz und Frieden

"Die Ostritzer setzen erneut mit großem zivilgesellschaftlichem Engagement ein Zeichen fĂŒr Demokratie, Weltoffenheit, Toleranz und Frieden", sagt Dr. Michael Schlitt. Der Vorstandsvorsitzende des Internationalen Begegnungszentrums (IBZ) St. Marienthal kĂŒndigte heute gemeinsam mit Vertretern des Organisationsteams an, dass die Ostritzer vom 21. bis 23. MĂ€rz auf und um den Marktplatz zum dritten Mal das Ostritzer Friedensfest feiern werden. 
Mittwoch, 27.02.2019

Caritasverband für Dresden e.V. sucht Referenten für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Der Caritasverband fĂŒr Dresden e.V. sucht ab sofort fĂŒr 20 Stunden pro Woche einen Referenten (m/w/d) fĂŒr Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising. Der Caritasverband Dresden e.V. umfasst neben der Landeshauptstadt Dresden den Landkreis SĂ€chsische Schweiz-Osterzgebirge sowie Teil der Landkreise Bautzen und Meißen. 
Mittwoch, 27.02.2019

Stellenausschreibung: Präventionsbeauftragte/r für Stabsstelle Prävention vor sexueller Gewalt gesucht

Das Bistum Dresden-Meißen sucht fĂŒr die Stabsstelle PrĂ€vention vor sexueller Gewalt eine/n hauptamtliche/n PrĂ€ventionsbeauftrage/n. Die Stelle ist als zentrale Anlauf- und Beratungsstelle aller Einrichtungen des Bistums und seiner Pfarreien zu allen Fragen zur PrĂ€vention vor sexueller Gewalt vorgesehen. Auch die Steuerung, Vernetzung und UnterstĂŒtzung der diözesanen AktivitĂ€ten im Bereich der PrĂ€vention fĂ€llt in diesen Bereich. 
Mittwoch, 27.02.2019

Bischof Heinrich dankt Nazarethschwestern für treuen Dienst im Altenheim Goppeln

"Wir sind Ihnen unendlich dankbar fĂŒr Ihren treuen Dienst", betonte Bischof Heinrich Timmervers in einer Dankesfeier am 25. Februar in Goppeln. "Sie haben viele Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleitet." Die Schwesterngemeinschaft habe ĂŒber viele Jahre ein lebendiges Zeugnis des Glaubens und der NĂ€chstenliebe gegeben. Seit 1. Januar hat der Diözesancaritasverband die TrĂ€gerschaft fĂŒr die Einrichtung ĂŒbernommen.  
Dienstag, 26.02.2019

Kathedralforum lädt zu Dresdner Fastenzeitreihe ein

Zu einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe zur Fasten- und Osterzeit lĂ€dt das Kathedralforum der Katholischen Akademie des Bistums Dresden Meißen am 6. und am 13. MĂ€rz sowie - nach Ostern - am 29. April ein. 
Montag, 25.02.2019

Msgr. Winfried Pilz (78) verstorben

Gott, der Herr ĂŒber Leben und Tod, rief in den Abendstunden des 23. Februar 2019 Msgr. Winfried Pilz (78) zu sich. - Seit 2012 hatte er als Ruhestandsgeistlicher in Leutersdorf/Oberlausitz gelebt, nur wenige Kilometer von seinem heute in Tschechien liegenden Geburtsort Warnsdorf entfernt. Am Sonnabend, 09. MĂ€rz 2019, wird um 11 Uhr das Requiem in der Leutersdorfer Kirche gefeiert. Anschließend wird der Sarg nach Studanka/Schönborn (Tschechien) ĂŒberfĂŒhrt, wo auch die Beisetzung stattfindet. 
Montag, 25.02.2019

Die Kirche als Akteurin in der Gesellschaft?

Anfang jedes Jahres lĂ€dt die Hauptabteilung Pastoral und VerkĂŒndigung die Vorsitzenden der PfarrgemeinderĂ€te ins Bischof-Benno-Haus zu einem Weiterbildungs-Wochenende ein. Auf dem Programm standen dabei der Austausch ĂŒber die aktuelle Situation in den Verantwortungsgemeinschaften und Pfarreien, geistliche Impulse sowie das GesprĂ€ch ĂŒber aktuelle Themen im Bistum.  
Freitag, 15.02.2019


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz