Nachgefragt - zentrale Themen des Glaubens neu bedacht

Winterseminar in der Leipziger Propstei am 16., 23. und 30. Januar

Propstei Leipzig

Leipzig, 04.01.2019: Das Winterseminar ist eine Bildungsveranstaltung des Dekanats Leipzig in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen und hat eine lange Tradition.

Auch im Jahr 2019 werden wieder an drei Mittwochabenden Referenten im Saal der Propsteipfarrei Leipzig zu Gast sein. Unter der Themenüberschrift "Nachgefragt - zentrale Themen des Glaubens neu bedacht" geht es in diesem Jahr um Verständnisfragen zum christlichen Glauben und deren Herausforderungen in der heutigen Zeit.

Daten, Themen und Referenten im Überblick:

16. Januar 2019, „War Jesus mehr als ein Mensch? - Über die Gottheit Christi", Referentin: Frau Prof. Radlbeck-Ossmann, Halle

23. Januar 2019, „Musste Jesus wirklich für uns sterben?" - Über die Notwendigkeit des Kreuzes", Referent: Johannes Bilz, Meißen

30. Januar 2019, „Hat Jesus eine Kirche gewollt? - Und wenn ja: welche?", Referent: Prof. Michael Gabel

Die Abende finden jeweils um 19:30 Uhr im Saal der Propsteipfarrei Leipzig (Nonnenmühlgasse 2) statt. Der Eintritt ist frei.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz