Taufe und Erstkommunion in Zeulenroda-Triebes

am 27. April

Erstkommunionkinder Zeulenroda
Die Erstkommunionkinder in Zeulenroda mit Pfarrer Bernhard Kühn und den Ministrantinnen.

Zeulenroda, 29.04.2014: Der „Weiße Sonntag“ am 27. April war ein Festtag für die Gemeinde „Heilige Familie“ in Zeulenroda.
Die Plätze in der Kirche reichten nicht aus, so dass zusätzlich Stühle in die Kirche gestellt werden mussten.

„Wir sind Gottes Melodie“, war das Thema des Gottesdienstes, in dessen Verlauf die 10-jährige Viktoria getauft wurde und anschließend zusammen mit Lucy und Lisa-Marie die Erstkommunion empfing. Seit September vorigen Jahres hatten sich die drei Mädchen, begleitet von Gabriele Decker, intensiv auf diesen großen Tag vorbereitet.

Viktoria wird getauft
Viktoria wird getauft.

Der Festgottesdienst wurde gestaltet von der Kinderschola, dem Posaunenchor der evangelischen Gemeinde Triebes und dem Organisten Gerhard Jahn.

„Eine Gemeinde ist wie eine Melodie, viele verschiedene Töne, sorgsam aufeinander abgestimmt in Höhe und Tempo, machen den Klang einer Melodie aus, und wir sind Gottes Melodie für die Menschen in unserer Stadt, unserem Land und der ganzen Welt“, betonte Pfarrer Bernhard Kühn in seinen einführenden Worten.

Wir sind Gottes Melodie
"Wir sind Gottes Melodie" - unter diesem Motto stand in Zeulenroda die Vorbereitung zur Erstkommunion.

Eine frohe und hoffnungsvolle Melodie ist an diesem Sonntag in Zeulenroda erklungen und wird vielen noch lange Zeit im Ohr bleiben.

Evelyn Reuter



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz