"Denkort Johanneskirche" wird eingeweiht


Dresden, 01.02.2000 (KPI): Der "Denkort Johanneskirche" vor dem St. Benno-Gymnasium in Dresden (Pillnitzer Str. 39), wird am 11. Februar 2000, um 12.45 Uhr, eingeweiht. Daher lädt das Katholische Schulwerk St. Benno e.V. zu einer kleinen Feier vor dem Haupteingang des St. Benno-Gymnasiums ein.

Die katholische Schule wurde zum Teil an der Stelle erbaut, an der vor dem 13.2.1945 die evangelische Johanneskirche stand.

Der Dresdner Künstler Tobias Stengel hat diesen "Denkort" gestaltet, der die folgende Inschrift trägt:



"An diesem Ort stand bis zum 13. Februar 1945

die evangelische Johanneskirche.

Die Schulgemeinde des katholischen St. Benno-Gymnasiums erinnert an die Menschen,

die in jener Nacht ums Leben kamen,

und an die Zerstörung des Gotteshauses."



An der Einweihungsfeier werden u.a. Bischof Joachim Reinelt (Bistum Dresden-Meißen), Landesbischof Volker Kreß (Evang.-Luth. Landeskirche Sachsen), Dekan Klemens Ullmann, Superintendent Hartmut Rau und der Architekt des St. Benno-Gymnasiums Prof. Dr. Günter Behnisch teilnehmen.



Info: St. Benno-Gymnasium, Pillnitzer Str. 39, 01069 Dresden, Tel.: 0351 / 445460



(meu)



link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz