Menü
Bistum Dresden Meissen

Frauen & Männer

Gendersensible Pastoral

Im Bistum Dresden-Meißen gibt es keine ausgeprägte Frauen- und Männerseelsorge im Sinne von einem breiten Veranstaltungsangebot. Es gibt jedoch eine Ansprechpartnerin für Fragen zu diesen Themen. Sie vermittelt Ihnen gern Angebote und fachkompetente Ansprechpersonen und verweist auf passende Angebote von anderen Veranstaltern und Bistümern.

Unten finden Sie Tipps und Hinweise zur Frauen- und Männerseelsorge, wie z. B. Zeitschriften und Informationen.

Veranstaltungen für Frauen und Männer, die im Gebiet unseres Bistums stattfinden, wie z. B. Frauen- oder Männerwochenenden, können Sie im aktuellen Jahresplan in der Kategorie "Frauen & Männer" nachlesen.

Frauenbesinnungstage 3.-5. April 2020 - "Maria von Magdala und ihre Begegnung mit Jesus" ABGESAGT!

+ + + Information: Die Frauenbesinnungstage müssen aufgrund der Infektionsgefahr durch das Coronavirus leider ausfallen. + + +

 

Die Besinnungstagen für Frauen finden vom 3.-5. April 2020 im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz statt.

Das Wochenendes steht unter der Leitung von Maria Groß. Gemeinsam mit Andreas Groß und Pfarrer Michael Dittrich wird sie die diesjährigen Besinnungstage mit Ihnen und für Sie gestalten.

Die Besinnungstage stehen unter dem Thema „Maria von Magdala und ihre Begegnung mit Jesus“. Sie sind eingeladen, diese biblische Geschichte aus dem Johannesevangelium (Joh 20, 11-18) aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und mit dem eigenen Leben in Verbindung zu bringen. Es wird geistliche Impulse und genügend Zeit für Austausch und Erholung geben. Außerdem stehen Ihnen die Referenten/-innen, die alle langjährige Erfahrung in der professionellen Begleitung und Beratung von Menschen mitbringen, gern für Gespräche zur Verfügung. 

Kurskosten: 140,00 € bei Unterbringung im Einzelzimmer und 120,00 € bei Unterbringung im Doppelzimmer. Darin sind Unterkunft und Verpflegung zzgl. Kurskosten enthalten. Handtücher und Bettwäsche werden vom Haus gestellt und müssen nicht mitgebracht werden.

Wenn Sie teilnehmen möchten, füllen Sie bitte den unten stehenden Anmeldebogen aus und senden ihn per Post, Fax oder E-Mail an das Sekretariat:

Christiane Rothe, Käthe-Kollwitz-Ufer 84, 01309 Dresden, Fax: 0351 - 33 64 801, Tel.: 0351 - 33 64 704,

Anmeldeschluss: 23. März 2020

Bitte überweisen Sie die Kurskosten vor Beginn des Kurses auf folgendes Konto :

LIGA Bank e. G. Regensburg

IBAN DE89 7509 0300 0008 2830 01

Verwendungszweck: Frauen/422.000/Name, Vorname

Ihre Anmeldung wird mit Eingang der Überweisung verbindlich. Sie erhalten dann von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung.

Frauenseelsorge - Informationen

Die Arbeitsstelle für Frauenseelsorge ist im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz tätig. Sie fördert die katholische Frauenseelsorge und Frauenarbeit in Deutschland. Sie bringt ihre Anliegen in kirchliche Zusammenhänge und gesellschaftliche Debatten ein.

Die Homepage der Arbeitsstelle für Frauenseelsorge enthält viele Anregungen und Informationen über aktuelle Themen von Frauen und Kirche, sowie interessante Hinweise auf Projekte und zu Veranstaltungen.

FrauenLiturgie in St. Martin Dresden

Neben der heiligen Messe kennt die Kirche viele Formen von Gottesdiensten und Gebetsweisen. Beten Frauen anders als Männer? Sind sie experimentierfreudiger, kreativer, offener für neue Formen der Gottsuche und Gottesbegegnung? Wir wollen es ausprobieren und erleben.

Die FrauenLiturgie ist ein überkonfessioneller und übergemeindlicher Gottesdienst von und für Frauen. Sie findet in der Regel in der Kirche St. Martin (Dresden-Neustadt) Stauffenbergalle 9g, 01099 Dresden statt.

Auf der Homepage der katholischen Pfarrei St. Martin Dresden können Sie sich über die nächsten Termine informieren.

Ansprechpartnerin ist Gemeindereferentin Rebekka-Chiara-Hengge ()

Männerseelsorge - Informationen

Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen e.V.

Die Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen e.V. (AfM) ist eine pastorale Einrichtung der Deutschen Bischofskonferenz. Sie hat den Auftrag, die Aufgaben einer zeitgemäßen Männerpastoral bewusst zu machen, zu fördern und ihre Realisierung in Diözesen und Verbänden anzuregen und zu begleiten. Sie arbeitet eng mit der Gemeinschaft der Katholischen Männer Deutschlands (GKMD) zusammen. Die GKMD ist der Zusammenschluss der katholischen Verbände, die sich mit Männerseelsorge und Männerarbeit befassen, der Männerwerke und Männergemeinschaften sowie der Diözesanstellen für Männerseelsorge.

Die Homepage mit vielen aktuellen Themen zur katholischen Männerarbeit und Impulsen für die Fasten- und Adventszeit, sowie dem Newsletter "MANN-aktuell" finden Sie hier.

 

Ansprechpartner:

N.N.