Menü
Bistum Dresden Meissen

Ideenkoffer für Eltern und Kinder

Die Corona-Zeit zwischen St. Martin und Dreikönig gemeinsam gestalten

Kaum eine Zeit berührt Menschen so sehr wie die Advents- und Weihnachtszeit. Sie ist für viele Menschen emotional auch sehr bedeutsam im Blick auf "Familie".
In diesem Jahr wird sie von Corona mitgeprägt. Gerade deshalb fragen sich viele, wie sie diese Zeit gut gestalten können?
Wir haben mit den zusammengestellten Materialien versucht, ein breites Spektrum zu umfassen: von Ideen für das familiäre Miteinander, zu gottesdienstlichen Feierformen in der eigenen Familie (und mit anderen), hin zu Kreativideen für alle kindlichen Sinne, bis hin zur Stärkung von Eltern in dieser Zeit.
Wir wünschen Ihnen, dass Sie Anregungen finden, die Sie ansprechen und ermutigen, Advent und Weihnachten zu einem Fest der Hoffnung in Ihrer Familie werden zu lassen.
Es darf ruhig ein wenig verrückt sein, denn ist das nicht auch verrückt: Gott kommt in die Welt, wird Mensch wie wir, teilt unser menschliches Schicksal - damals wie heute. Weihnachten 2020 ist gerade wegen "Corona" lebensrelevant: Gott und Welt gehören zusammen. Das eine ohne das andere geht nicht gut. Gut zu wissen - Gott hat die Hoffnung für seine Erde nicht aufgegeben. Im Gegenteil. Das ist Trost, Hoffnung, Ermutigung zum Leben, Einladung zum Handeln. Trotz allem, Weihnachten - das feiern wir!

Hinweis: Diese Seite wird laufend und gerne ergänzt. Auf dieser Seite ist Platz für Ihre Gestaltungsideen oder Hinweise zu Materialien. Wir danken Ihnen herzlich im Namen der hier suchenden Familien und freuen uns über Ihre Zusendung an:
E-Mail:

Zuhause in der eigenen Familie in einer gottesdienstlichen Form zu feiern ist für viele ein neues Erfahrungsfeld. Vielleicht können die folgenden hörbaren Anregungen dazu ermutigen. Drei kurze Fünfminüter mit Daniel Heinze (Radio PSR) und Claudia Leide unter der Überschrift: Was geht bei uns Zuhause?

Wir als Familie?

Was ist für uns hilfreich?

... noch die eine oder andere Idee

 

Einladung zum Online-Austausch: Ideenbörse und 'Familienrat' nutzen, um in der eigenen Familie Weihnachten 2020 gut miteinander zu gestalten: Infos zum 10.12.

Ideensammlung zu Advent

Sie sind als Mutter oder Vater evtl. selbst am Überlegen, wie Sie in Ihrer Familie und mit Ihren Kindern überhaupt gut über Gott, Glauben, religiöse Fragen sprechen können? Anregungen dazu finden Sie unter der Ruprik Lebensraum Familie / Familienspiritualität der Familienpastoral unseres Bistums: "Kinder religiös erziehen"

Übrigens: Bibeltexte für Kinder in leichter Sprache finden Sie hier



In der Dompfarrei St. Petri in Bautzen wurde ein digitaler Adventskalender von und für (unsere) Familien entwickelt - ‚mit Abstand‘ ein Format zur Begleitung durch die vorweihnachtliche Zeit: eine Einladung, den Glauben miteinander zu teilen. Alle Informationen:

Werbeflyer

Adventstürchen für jeden Tag



Sehr schön aufbereitet für Kinder ist ein Adventskalender, der die Weihnachtsgeschichte für Kinder nacherzählt: Wir begleiten das Paar aus Nazareth, ihre tierischen Helfer und die Hirten bis in den Stall von Bethlehem. Und jeden Tag gibt es eine dazu passende Geschichte alle Stall- und Krippenfiguren zum Ausdrucken und Basteln. Eine prima Alternative zu normalen Adventskalendern mit Schokolade oder Spielzeug! Zeitschrift "Leben und Erziehen"

Adventskalender anders



Auf einer interaktive Austauschplattform zum Advent und Weihnachten hat das Bistum Würzburg eine spannende Seite eingestellt, in der Ideen zu verschiedenen Aspekten zu Advent und Weihnachten eingetragen sind und von jedem direkt eingetragen und ergänzt werden können. Auf diesem Weg entsteht eine Schatzgrube für Familien, Kitas, Pfarreien. Eine tolle Idee.

Weihnachten und Krippenspiel mit Abstand?!

Eine ähnliche Plattform zu Advent und Weihnachten hat auch das Bistum Bamberg eingerichtet:

Advent mal anders...



Eine ähnliche Idee einer gemeinsamen interaktiven Pinnwand zur Ideensammlung zu St. Martin und Advent hat auch die Kirche für Kinder der evangelischen Kirche in Bayern. Auch hier finden sich vielfältige Anregungen, die gerne auch mit Ihren eigenen Ideen ergänzt werden können: So kann jede Familie etwas Passendes für sich finden.

Pinnwand St. Martin und Advent



Winterabenteuer mit Roxi Ross und Gani Gans

Eine Familienaktion von St. Martin bis Dreikönig. Das Bistum Rottenburg Stuttgart hat dieses Abenteuer zusammengestellt. Familien können sich wöchentlich ein Ideenpaket mit Bastel- und Aktionsideen herunterladen. Viel Freude dabei.

Winterabenteuer



Das "Friedenslicht aus Bethlehem" wird seit 1986 verteilt. Ursprünglich war es eine Idee des Österreichischen Rundfunks. Es will allen Menschen guten Willens eine Zeichen für die Hoffnung sein. Durch ein Kind entzündet wird es über Flugzeuge in die ganze Welt gebracht. 2020 steht die Aktion unter der Überschrift "Frieden überwindet Grenzen". Sie beginnt ab dem 13. Dezember. Auch in unserem Bistum können es sich Familien mit nach Hause holen:

Abholorte und Zeiten

Zuhause kann das Licht mit einer Friedensfeier in/für die Familie verbunden werden:

Wort-Gottes-Feier

Meditation zum Friedenslicht



Die Aktion "Lichtbringer", die das Deutsche Liturgische Institut Trier entwickelt hat, will in kleinen Gruppen im öffentlichen Raum der Gemeinde, vor Supermärkten, in Altenheimen, bei Gemeindemitgliedern, befreundeten Familien usw. durch Musik und Gesang im Advent ein Zeichen setzen: Die frohe Botschaft der Erwartung, dass Gott in unser Leben kommt, soll auf diese Weise durch gemeinsames Singen oder Musizieren ausgedrückt werden.

In Gemeinden kann das sogar mit eine kleinen Aussendung nach dem Gottesdienst verbunden sein.

Es können sich aber auch Familienrunden, Hauskreise, Kinder- und Jugendgruppen (mit Betreuung) entsprechnd der Hygienemaßnahmen einfach zu dieser Aktion entscheiden und loslegen. Noten- und Liedvorlagen zu Advent sind ja meist vorhanden.

Die Materialien des Liturgischen Instituts sind zwar kostengünstig, aber nicht kostenfrei. Folgendes kann hier erworben werden:

- Lichtbringer Advent Segnung und Aussendung
- Lichtbringer Advent Faltblatt (8seitig) mit Texten und Noten mehrere     Adventslieder



Engel haben im Advent Hochkonjunktur: Sie stehen symbolisch für den Schutz und die Begleitung Gottes auf unserem Weg. Auch wir können einander Engel sein. Eine schöne Anregung zu einem "Engeltag" in der Familie stammt aus dem Erzbistum München.

Engeltag



Es gibt von der Kinderkirche der Evangelischen Kirche ein Portal für Arbeitshilfen. Dort sind für viele Anlässe Anregungen zusammengestellt, u.a. auch für Advent-Krippenspiele-Weihnachten.

Zunächst sind die Anregungen für Kinder- und Familiengottesdienste erarbeitet. Alles kann aber auch für die eigene Familie und die jeweilige Situation angepasst werden. Es braucht nur etwas Kreativität und Mut. Warum nicht ein Rollenspiel mit verteilten Rollen zusammen lesen oder einen Gottesdienst aufteilen: Wer übernimmt die Lesung, wer mag die Gebete sprechen, was streichen wir, was ändern wir um?

Portal für Arbeitshilfe Advent und Weihnachten



Ein etwas anderer Adventskalender: Jeden Tag mit Kindern eine neue Krippenfigur ausschneiden und bemalen und so die eigene Krippe mit 24 klassischen und neuen Figuren bestücken. Die Krippe wächst so jeden Tag mit und bietet die Möglichkeit mit den Kindern über die jeweilige Figur ins Gespräch zu kommen. Eine Idee aus dem Bistum Erfurt.

24 Vorlagen für Krippenfiguren



Segen teilen, Segen verschenken. Unter dieser Überschrift lädt das Bistum Essen ein, anderen Menschen, Großeltern, Freunden,... in dieser Zeit einen ermutigenden Segensspruch zukommen zu lassen, über Whatsapp, Mail u. a. Eine Fülle von Vorlagen sind zum Herunterladen mit schönen Hintergrundbildern zusammengestellt. 

Segen schenken



Zum Nikolaus: Eine Feier für Familien mit Kindern "dahoam"
aus dem Erzbistum MÜnchen

Nikolaus 2020



Ein Nikolausspiel in der Familie (Lesespiel mit verteilten Rollen) von der Seite familien-feier-feste

Nikolausspiel für Kinder



Das Erzbistum Freiburg hat ein Internetpadlet erstellt, in dem Ideen zu Nikaolaus interaktiv gesammelt werden können. Eine Ideenbörse mit Anregungen. Vielleicht ist etwas Ansprechendes für Ihre Familie mit dabei.

Nikolaus und Corona



Wie kann Nikolaus zuhause unter Coronabedingungen gestaltet oder sogar mit einem Besuch gelingen? Das Bonifatiuswerk hat einige Anregungen und Tipps zusammengestellt, die hilfreich sein können:

Nikolaus zuhause unter Coronabedingungen



Vergessene Adventsbräuche neu entdeckt sind auf katholisch. de gesammelt. Interessante Bräuche, die vielleicht zur Nachahmng inspirieren:

Adventsbräuche



Eine schöne Idee hat schon in der ersten Coronawelle viel Sympathie eingebracht und Freude bewirkt: Gerade in der Adventszeit passt das Balkonsingen ebenso gut: Warum nicht mit vielen Kerzen umrahmt auf dem Balkon oder der Vortreppe Advents-, Nikolauslieder singen und an Heilig Abend: Stille Nacht, Heilige Nacht - entweder a capella, mit eigenen Instrumenten begleitet oder mit Musik unterlegt.

Stille Nacht Youtube (instrumental, mit Text unterlegt)



Jeden Tag ein Türchen am Adventskalender öffnen, für Kinder ein wunderbares Ritual für die Zeit des Wartens auf Weihnachten: inzwischen gibt es viele originelle und ansprechende Adventskalender, auch mit Geschichten usw. Dies kann eingebettet werden in eine kleine Feier, die dem Adventskalender noch einmal einen besonderen Rahmen gibt. Eine Idee aus dem Bistum Speyer

Ritual für den Adventskalender



"Lebenszeichen" - darunter hat das Bistum Limburg Gebetsblätter zusammengestellt. Dazu gehören immer ein Text, eine Bibelstelle, ein Lied und ein Segensgebet. Für Familien, aber auch für Gruppen, zum Beginn einer Sitzung,...

Adventslicht

Nikolaus

Weihnachtskrippe



Advent und Weihnachten: Ein Start in die Woche: Montagmorgens werden per WhatsApp oder einem anderen Messenger eine Nachricht verschickt, die direkt oder irgendwann dazwischen angeschaut werden kann. Kostenlos! Ohne Spam-Risiko! Eine Idee der Netzgemeinde im Erzbistum Freiburg, unkonventionell für J-j-ugendliche Menschen.

Infos und kostenlos registrieren



Eine Fülle von Ideen zur Gestaltung von Advent und Weihnachten drinnen und draußen ist in der angehängten Broschüre aus dem Bischöflichen Jugendamt des Bistums Rottenburg gesammelt. Viele Inspirationen, spirituelle Anregungen, prakitsche Ideen - die passend gewählt und angepasst werden können für die Familie, aber auch Gemeinde vor Ort.

Advent und Weihnachten: Ideen für drinnen und draußen



Ein Lichtergang für draußen oder eine Adventsfeier to go hat die kfd in Münster entwickelt. Sicher auch für Familiengruppen oder auch mit Jugendlichen gut umsetzbar.

Adventsfeier to go



Adventskalender sind für Kinder schön. Jedoch: Adventsimpulse tun auch Erwachsenen gut. Ältere Jugendliche, Väter und Mütter können gute Impulse durch das Bistum Osnabrück erhalten.

Wer das ausprobieren und mit dabei sein will, kann sich
hier anmelden.



Familien feiern Feste: diese Internetplattform aus Österreich hat viele schöne Anregungen. Zu dem jeweiligen Fest öffnet sich auf der linken Seite eine Leiste mit vielen weiteren Unterpunkten mit Ideen, Bräuchen, Texten, Geschichten zum jeweiligen Fest in und mit der ganzen Familie.

Advent

Nikolaus



 

gottesdienstliche Feiern und Rituale im Advent

Ein sehr ansprechender Hausgottesdienst zum 1. Advent ist vom Gemeindereferenten der Pfarrei St. Paulus in Schleiz im Bistum Dresden-Meissen zusammen mit Kindern für die ganze Familie erstellt worden. Das Leitmotiv sind die vier Kerzen, die ihre Geschichte erzählen. (Die Vorlage kann auch an anderen Adventsonntagen verwendet werden.)

Hausgottesdienst zum 1. Advent



Die Katholische Pfarrei Selige Märtyrer vom Münchner Platz aus Dresden hat einen Hausgottesdienst für Familien zum 1. Advent zusammengestellt, auch die Lieder sind abrufbar direkt mit dabei:

Musikalische Einstimmung und Gestaltungsanregungen

Jesus kommt in unsere Häuser...Hausgottesdienst

Bastelanleitung



Auf der Homepage der Erzdiözese Köln gibt es die Möglichkeit, Unterlagen zu allen kirchlichen Festen als PDF herunterzuladen.
Auch für Advent sind sehr schöne Gestaltungsideen mit dabei. In den Unterlagen finden sich Informationen zum Fest, Gestaltungsvorschläge für das gemeinsame Feiern, Bastelvorschläge, Liedblätter, weiterführende Gedanken für Mütter und Väter und vieles mehr.

Advent

Hier sind ausführliche Materialien für Familiengottesdienste zuhause an allen vier Adventsonntage

Familien feiern zusammen Advent



Ein Team der Erzdiözese München hat verschiedene Rituale für Familien zusammengestellt, die in diesen Zeiten neue Räume für religiöse Erfahrungen miteinander schaffen können. Je nach persönlichem Zugang können sie auch als Gestaltungselemente durch die vier Adventswochen genutzt werden.

Hier ein Grundlagentext: Rituale in der Familie entwickeln

Brot-Ritual

Wasser-Ritual

Licht-Ritual

Stille-Ritual



Der Landesverband für Evang. Kindergottesdienstarbeit und das Team Kirche mit Kindern im Amt für Gemeindedienst haben auf den Seiten "Kirche mit Kindern" Anregungen für den Advent und entsprechende Feierfomen in der Familie zusammengestellt. Verschiedene Bausteine und Links kommen aus der Kindergottesdienstarbeit in der EKD. Es ist ein bunter Ideenpool von Bibelgeschichten, Gute-Nacht-Geschichten, kreative Ideen gegen Langeweile und vieles mehr.

bunte Ideenmischung



Ebenfalls vom Deutschen Liturgischen Institut sind 4 ausgearbeitete Kurzandachten für die Adventszeit "ankommen im Advent" erhältlich (Dauer: 20 Minuten; Struktur: ankommen-hören-beten-segnen). Auch hier sind neben den Kirchenräumen auch eine Vielfalt von Feier-Orten möglich: neben dem "lebendigen Adventskalender" auch zu Hause miteinander, im Hof einer Firma, auf Plätzen in der Nachbarschaft u.a.
Die Themen der Adventsfeiern: ersehnen-aushalten; begegnen-öffnen; angenommen-annehmen; unerwartet-anders

Hier kann das Heft bestellt werden.



Aus dem Bistum Erfurt stammt die Idee eines Kindertreffs im Advent. Am den 4 Adventssonntagen sind ausformulierte Wortgottesdienste und passende Bastelaktionen mit allen Materialien beschrieben. Sie können auch als Hausgottesdienste in der Familie gefeiert werden. 
Die vier leitenden Zeichen sind: Gott ist der... Töpfer, gute Hirte, Kleidermacher, Hausbauer.

Kindertreff im Advent



Ein sehr schön ausgearbeiteter Hausgottesdienst zum 1. Advent ist von den Don Bosco Medien erstellt worden. Leicht umzusetzen:

1. Advent zuhause feiern



Ein Abendgebet im Advent ist von Sr. Veronika Riechel, Valendar zusammengestellt worden. Dazu zwei Adventsgeschichten...

Abendgebet

Legende vom Strohhalm

Geschichte: das Lied des Hirten



Einen Familiengottesdienst zuhause unter dem Thema der Symbolik: unser Adventskranz hat das Bistum Limburg zum 1. Adventsonntag erstellt:

Familiengottesdienst 1. Advent

Der Familiengottesdienst aus dem Bistum Limburg zum 2. Advent beschäftigt sich mit dem Hl. Nikolaus:

Familiengottesdienst 2. Advent

Der Brief gehört mit zum Material für den 2. Advent.



Ein schöner Hausgottesdienst mit Kindern im Advent ist vom Bistum Essen zusammengestellt worden.

Am Schluss der Vorlage findet sich eine gute Idee, die ganze Adventszeit als Weg mit den Kindern zu gestalten: Jeden Abend kann das Schöne und Gute, was am Tag passiert ist, in Form eines Strohhalmes in die aufgestellte, leere Krippe gelegt werden. So wird dem Kind in der Krippe ein weiches Bett bereitet.

Hausgottesdienst mit Kindern



Ein schönes Ritual ist es, am 1. Advent den Adventskranz zu segnen. Für eine kleine Segensfeier sind hier Anregungen aus dem Bistum Essen und aus dem Bistum Rottenburg

Segnung Adventskranz Essen

Segnung Adventskranz Rottenburg



Bausteine für gottesdienstliche Formen für Familien und Kindergottesdienste an den 4 Adventsonntagen sind vom Bistum Speyer für Kinder erarbeitet worden. Eine schöne fortlaufende Idee, ansprechend für Kinder, die Tiere mögen...

1. Advent Habakuk und das verletzte Schaf

2. Advent Habakuk und das ängstliche Schaf

3. Advent Habakuk und das fremde Schaf

4. Advent Habakuk und das wiedergefundene Schaf

Eine Krippenfeier greift das "Schafmotiv" auf und führt die Geschichte Habakuks weiter zur Krippe.

Habakuk und seine Schafe

alternative Sprechtexte (für Rollenspiel)



Eine Vorlage für ein Ökumenisches Hausgebet im Advent gibt es von der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Baden-Württemberg. Ihr Leitthema "Kind oder König?" Materialheft mit Texten, Liedern, Bildrätseln für Kinder.

Die gesamte Verlage ist hier zum Herunterladen



Eine Nikolausfeier in der Familie erstellt von der Netzwerk-Gemeinde (Österreich), dabei soll ein Netzwerk der Verbundenheit von Haus zu Haus geknüpft werden.

Hl. Nikolaus (zugleich 2. Advent)



Lichtweg in Dunkelszeiten. Ein adventlicher Outdoorgottesdienst am Abend in der Woche vor Heiligabend. Als Stationenweg in der Diözese Rottenburg entwickelt. Für Familien und Gemeinde.

Ausgearbeitete Vorlage Outdoorgottesdienst



Hausgottesdienste mit Kindern im Advent. Für Familien mit Kinder im Kita und Grundschulalter.
Ausgearbeitete Vorlage aus dem Bistum Rottenburg.

Zuhause Gottesdienst feiern im Advent



Häusliche Feiern im Advent und zu Weihnachten und eine Idee zur Haussegnung an Weihnachten sind vom Bistum Münster in der folgenden Vorlage zusammengefasst:

Gottesdienste im Advent zuhause



 Ein Hausgottesdienst im Advent in der Familie unter dem Thema "warten und erwartet werden" gibt es vom Bistum Bamberg erarbeitet.

Hausgottesdienst "warten und erwartet werden"



Eine ausformulierte Idee aus dem Erzbistum München:
Eine kleine Sonntagsandacht zuhause im Kreise der Familie gestalten, die ca. 20 min dauert. Für diese „Familien-Haus-Kirche“  sind Groß und Klein angesprochen. Sie brauchen dazu keine große Vorbereitung und jede/r kann die Feier durchführen. Sie können den gesamten Ablauf mit allen Details von Ihrem Smartphone oder Tablet ablesen. Die Lieder sind mit Noten und einer Tonspur versehen, so dass Sie diese einfach anhören, mitsummen oder mitsingen können. Auf diese Weise bekommt die FamilienHausKirche einen sehr persönlichen Charakter, weil alle aktiv mitwirken können.

1. Advent zum Thema "Zeit nehmen"
2. Advent zum Thema "Ruhig werden"
3. Advent zum Thema "Wachsen"
Heilig Abend zum Thema "Licht in der Nacht"



In manchen Gegenden gibt es den Brauch der pilgernden Gottesmutter: In der Adventszeit geben Familien ein entsprechendes Bild an andere Familien weiter: die Herbergssuche wird konkret. Die Schönstatt-bewegung hat eine Herbergssuche und eine Adventsfeier in der Familie dazu entwickelt. Die Weggedanken durch den Advent können in jeder Familie aufgegeriffen werden:

Herbergssuche mit Kindern

Gehst Du mit nach Bethlehem?

Wer möchte, kann auch an einer Besinnungszeit online am Vorabend der 4. Adventssonntage von 17.30-18.00 Uhr teilnehmen:

Alle Infos zum Advent mit der pilgernden Gottesmutter



Eine sehr schöne Ideen die Adventszeit mit leuchtenden Bildern zu erschließen und die Sinne anzusprechen hat das Bistum Würzburg erarbeitet. Alle Texte und Bilder für gottesdienstliche Feiern finden sich in der Vorlage. Es könne aus den vier Bildern auch vier Feiern über die Adventssonntage gestaltet werden.

Adventsbilder_Gottesdienste



Eine Familiengottesdienstreihe im Advent hat das Bistum Hildesheim zusammengestellt. Diese Gottesdienste sind vor allem für Kinder im Grundschulalter geeignet. Die Modelle enthalten auch Impulse für Familiengottesdienste in der Kirche (Kyrierufe, Fürbitten, Katechese etc.) bereit.

1. Advent   (Ausgeschlafen?)

2. Advent (St. Nikolaus als Vorbild)

4. Advent (Botschafter/in sein)

Kurze Modelle als Hausgebet für Familie mit Kindern im Vorschulalter

1 Advent (seid wachsam)

2. Advent (bereitet Gott den Weg)

3. Advent (dankt für alles)

4. Advent (Engelsbegegnungen)



 

Ideensammlung zu Weihnachten

Auf einer interaktive Austauschplattform zum Advent und Weihnachten hat das Bistum Würzburg eine spannende Seite eingestellt, in der Ideen zu verschiedenen Aspekten zu Advent und Weihnachten eingetragen sind und von jedem direkt eingetragen und ergänzt werden können. Auf diesem Weg entsteht eine Schatzgrube für Familien, Kitas, Pfarreien. Eine tolle Idee.

Weihnachten und Krippenspiel mit Abstand?!



Speziell für Weihnachten hat die Kirche für Kinder (ev. Kirche in Bayern) auch eine eigene Pinnwand zusammengestellt, mit vielen bunten Ideen und Anregungen.
Ein tolles Format:

Pinnwand zu Weihnachten



"Weihnachten am Wegesrand": Diese Idee aus dem Bistum Erfurt verteilt die Weihnachtsgeschichte auf verschiedene Stationen am Weg und ermöglicht dadurch eine Erfahrung unter freiem Himmel. Damit verbindet sich auch die Idee einer Startertüte, die geistliche Impulse zu Weihnachten enthält und von Familien aus der Kirche mitgenommen werden kann. Die Materialien dazu können bestellt werden. Die Grundidee kann auch abgewandelt oder vereinfacht werden und als Familie oder mit einer anderen Familie zusammen umgesetzt werden

Weihnachten am Wegesrand

Materialien Startertüte bestellen

Auch im Bistum Rottenburg gibt es eine Weihnachtstüte zum Mitnehmen.
Dazu eine Materiallistes mit allen Inhalten, die selbst zusammengestellt werden kann:

Materialliste Weihnachtstüte zum Mitnehmen



Geschenke sind schön...

Wie wäre es an Heilig Abend mit "Bescherungswürfeln": eine Idee zu mehr Freude und Entspannung unter dem Weihnachtsbaum aus dem Bistum Speyer: Dazu braucht es nur ein bis zwei Würfel. Jedes Familienmitglied bekommt eine Augenzahl zugewiesen, sind mehr als sechs Gäste dabei, werden je zwei Würfelzahlen addiert. Dann wird reihum gewürfelt und für das Ergebnis gibt es zwei Varianten:

- In der schnellen Variante darf sich jeder ein Geschenk holen, sobald seine Zahl gewürfelt wird, egal wer sie wirft.
- In der längeren Variante darf man es nur holen, wenn man selbst seine Zahl würfelt.

Übrigens: manche Familien verlegen das Geschenke-Auspacken auf den ersten Weihnachtsfeiertag und spielen am Heiligabend gemeinsam ein  neues Familienspiel.



Wenn Familien gemeinsam den Weihnachtsbaum schmücken oder zusammen die Krippe aufbauen, gibt es eine sehr schöne Vorlage der Gemeindereferentin aus der Pfarrei Hl. Familie in Zwickau, wie die Krippenfiguren lebendig werden können: Jede Figur hat einen kleinen Text, mit dem sie etwas über sich selbst ihre Bedeutung erzählen. Auf diese Weise kann sich ihr Sinn für die Kinder und die Familie tiefer erschließen. Das kann "einfach so", aber z. B. auch gut im Rahmen einer gemeinsamen Feier in Verbindung mit der jeweiligen Figur eingebracht werden

Krippenfiguren erzählen



Vor allem für Familien mit Jugendlichen ist eine Spielidee der Diözese Rottenburg eine ansprechende Idee: In einer Sinnsucher-Tüte sind anregende Gesprächsimpulse zum Austausch über Weihnachten in Spielideen eingebaut. Alles Material direkt mit dabei. Ideal für kleine Gruppen (Familie). Ein etwas anderer, vielversprechender Zugang. 

Die Sinnsucher-Tüten sind kostenlos zu bestellen



Die Weihnachtsgeschichte mit Bildern, erzählt für Kinder im Vorschulalter, hat die kath. Kirche in Aargau eingestellt:

Weihnachtsgeschichte für kleine Kinder



Ein Geschichten- und Bilderbuch mit zwei Geschichten zum Vorlesen (eine Geschichte für kleinere Kinder und eine Geschichte für ältere Kinder und Erwachsene) und einer „Ermutigung“ für Weihnachten zuhause, aus dem Bistum Bamberg

Geschichten zu Weihnachten



Weihnachten 2020 ist anders. Für eine Weihnachten im Freien mit unterschiedlichen Stationen hat das Liturgische Institut der deutschsprachigen Schweiz einige Ideen gesammelt. Auch ein Lichterzug ist mit dabei. Solche Vorlagen können im Großen der Pfarrei oder Gemeinde und auch mit (wenigen) Familien überlegt werden.

Weihnachten ist anders



 Ein "Andersort" für Weihnachten als das heimelige Zuhause ist ein Parkhaus. Genau das bietet jedoch viele Anknüpfungspunkte. Eine Krippenfeier für Familien. Vielleicht besonders für Jugendliche oder in einer Wohnsiedlung eine Möglichkeit, sich der Botschaft von Weihnachten anders zu nähern. Eine Idee aus dem Erzbistum Köln.

Weihnachten im Parkhaus



Lichtweg im Dunkelzeiten. Ein adventlicher Outdoor-Gottesdienst am Abend in der Woche vor dem Heiligen Abend. Eine ausgearbeitete Ideenvorlage aus dem Bistum Rottenburg-Stuttgart

Lichtweggottesdienst



Familien feiern Feste: diese Internetplattform aus Österreich hat viele schöne Anregungen. Zu dem jeweiligen Fest öffnet sich auf der linken Seite eine Leiste mit vielen weiteren Unterpunkten mit Ideen, Bräuchen, Texten, Geschichten zum jeweiligen Fest in und mit der ganzen Familie

Weihnachten

Silvester

Dreikönig



Das Sonderheft „Weihnachten – Sternstunden der Menschlichkeit“ der Reihe „Kirche im Kleinen“ des Bonifatiuswerkes bietet Anregungen zur Feier des Weihnachtsfestes für Einzelpersonen, Familien und Gemeinden. Sie sind kostenfrei zu bestellen (gleich 25 Stück: zum Verschenken, für alle Familienmitglieder, Familienkreise, Kita, ...)

Kirche im Kleinen



Weihnachten wird überall auf der Welt gefeiert und die verschiedenen Kulturen finden ganz unterschiedliche Rituale und Zeichen, um ihre Freude über die Geburt Jeszu zum Ausdruck zu bringen. Weihnachten weiltweit: eine ökumenische Aktion für und mit Kindern von 3-7. Eine faire Mitmachaktion mit weiteren Materialien und auch Bastelanregungen.
Wer in der Familie hier kundig werden will:

Weihnachtsfeste in der Welt



 

gottesdienstliche (auch Krippen-) Feiern zu Weihnachten

In der Familie zusammen Weihnachtslieder singen, kann je nach Anzahl und Tonsicherheit gut Unterstützung gebrauchen. Ein einfacher Weg ist es, durch You tube weitere Mitwirkende dazu zu nehmen. Zwei Alben aus einer Fülle an Möglichkeiten sind hier eingestellt. Beide beinhalten beliebte deutsche Weihnachtsmelodien und neuere Chorliedern zur Weihnachtszeit. Bekannte Kinder- und Jugendchöre aus Berlin, Leipzig, Dresden und Wernigerode sind mit dabei.  Über das Anklicken auf die Zeit vor oder nach dem Titel wird dieser direkt angespielt. Es kann  ab und an eine Werbeunterbrechung überraschen: einfach überhören oder direkt überspringen.

Guten Abend, schönen Abend. Es weihnachtet schon

Deutsche Advents- und Weihnachtslieder

Wer es gerne etwas kindgemäßer mag:

Weihnachtslieder /der beste Mix/ Kinderlieder



Die katholische Pfarrei Osterzgebirge in unserem Bistum Dresden-Meißen hat sich für folgenden Weg entschieden und gibt es gerne als Anregung weiter:
Weil es kein direktes Krippenspiel (Vorproben!) geben kann, wird ein Krippenspiel aus einzelnen Szenen zusammengestellt. Familien oder Einzelpersonen zeichnen von zuhause aus eine Szene des Krippenspiels (z. B. mit der Handy-Kamera) auf. Aus diesen wird das Krippenspiel der Pfarrei zusammen geschnitten und in den Gottesdiensten an Heilig Abend in der Kirche per Beamer gezeigt. Es gibt auch die Möglichkeit sich musikalisch zu beteiligen. Je nach dem Vorlagenmaterial wird dann ein Krippenspiel herausgesucht oder dazu passend neu geschrieben. 

Wenn der Datenschutz durch Einwilligung der Beteiligten gesichert werden kann,  wird das Krippenspiel in den youtube-Kanal der Kirchenmaus Susi eingestellt (Info erfolgt). Dann könnten es sich Familie an Heiligabend auch direkt dort anschauen.
Eine weitere Idee: das aufgenommene Krippenspiel im Kirchenraum auf einem Bildschirm als Endlosschleife laufen lassen. So können es auch Menschen sehen, die die Kirche individuell in der Weihnachtszeit besuchen.

Infos direkt über:  



Eine weihnachtliche Krippenandacht "Warum ist diese Nacht anders?" wurde im Bistum Erfurt entwickelt. Sie ist gedacht für die Familie und entwickelt die Weihnachtsgeschichte in einem Fragekatalog. Eine sehr schöne, ansprechende Idee.

Krippenandacht am Heiligen Abend für Zuhause 



Einladung zum Hausgottesdienst mit Kindern am Heilig Abend: eine gut ausgearbeitete Vorlage aus dem Bistum Speyer ist eine gute Hilfe für Familien. miteinander die Geburt Jesu zu feiern.

Vorlage Hausgottesdienst Heiligabend mit Kindern



Eine Krippenfeier aus dem Bistum Speyer greift das "Schafmotiv" der vier gottesdienstlichen feiern zu den Adventssonntagen auf (siehe hier unter: gottesdienstliche Feiern und Rituale im Advent) und führt die Geschichte Habakuks weiter zur Krippe.

Habakuk und seine Schafe

alternative Sprechtexte (für Rollenspiel)



Ein gute ausgearbeitete, auch ökumenisch erstellte Vorlage für einen geistlichen Hausgottesdienst an Weihnachten hat die Deutsche Bischofskonferenz zur Verfügung gestellt. Sein Motto: "Fürchtet Euch nicht! Gott bei euch!"

Hausgottesdienst an Heiligabend



Unser Tannenbaum wird zum Christbaum. Andacht an Heiligabend im Garten oder an einem anderen Ort draußen. Ausgearbeitete Vorlage aus dem Bistum Rottenburg-Stuttgart.

Andacht mit der Familie zu Heiligabend



Hausgottesdienst mit Kindern (Kita und Grundschule) zuhause am Heiligabend.
Ausgearbeitete Vorlage aus dem Bistum Rottenburg-Stuttgart.

Hausgottesdienst Heiligabend



Eine sehr gut ausgearbeitete Vorlage für einen Hausgottesdienst an Weihnachten auch mit Kindern ist  vom Bistum Münster erarbeitet worden. Unter der Überschrift "Fürchtet Euch nicht" bietet sie viele Anregungen zur Umsetzung.

Fürchtet Euch nicht-Weihnachtsgottesdienst zuhause



Ein "Ankommen in Bethlehem" Feier mit der Familie am Heilgen Abend, zusammengestellt von Sr. Veronika Riechel, Vallendar.

Heiliger Abend in der Familie



Ein Krippenspiel für draußen hat das Bistum Münster erstellt. Dabei werden die Krippefiguren, die als Bild "stehen" von einem Reporter interviewt. Auch als eine Station neben weiteren im Rahmen eines Gottesdienstes zu gestalten.

Krippenspiel für draußen



Ein Familienspaziergang am heiligen Abend verbunden mit einem Stationenweg zu Weihnachten - eine schöne, ansprechende Idee jnter der Überschrift: Dem Stern folgen - Königinnen und Könige unterwegs
Aus dem Bistum Bamberg.

Infobrief an Familien
Die Stationen-dem Stern folgen



Krippenspiel für drei Personen - eine Idee der Evangelischen Kirche in Hessen-Nassau. Eine ansprechende Art, sich die Weihnachtsgeschichte am Heiligen Abend in der Familie kreativ-spielerisch-kindgerecht-anders zu erschließen.

Krippenspiel nach Lukas 2 und Matthäus 2



Im Bistum Hildesheim wurde ein Familiengottesdienst mit Grunschulkindernfur Zuhause am Heiligabend entwickelt mit allen Materialien. Sie steht unter dem Leitwort:

Lass die Krippe ein Zeichen sein...

Für Familien mit Kinder im Vorschulalter ist ein entsprechendes Hausgebet in kindgerechtem Format entwickelt worden:

Fürchtet Euch nicht



 

Silvester und Dreikönig / Sternsinger

Aus dem Bistum Bamberg gibt es eine sehr detailliert ausgearbeitete Arbeitshilfe auch für Familien mit Anregungen, den Jahreswechsesl zu gestalten: viele unterschiedliche Bausteine und Rituale können passend zur Situation und Alter der Anwesenden ausgewählt werden. Tolle Ideen, den Jahreswechsel zu begehen

Zu Hause Kirche sein



Einen Hausgottesdienst für Familien zu Dreikönig ist vom Bistum Rottenburg-Stuttgart erstellt worden.

Erscheinung des Herrn



Familien feiern Feste: diese Internetplattform aus Österreich hat viele schöne Anregungen. Zu dem jeweiligen Fest öffnet sich auf der linken Seite eine Leiste mit vielen weiteren Unterpunkten mit Ideen, Bräuchen, Texten, Geschichten zum jeweiligen Fest in und mit der ganzen Familie

Silvester

Dreikönig



 

0nline-Kindergottesdienste

Nationales Krippespiel am Heiligabend in ARD und ZDF /Kinderkanal

Hintergrund ist, dass durch die Coronakrise in diesem Jahr die meisten traditionellen Krippenspiele in unseren Kirchen leider ausfallen werden.

So wird ein 15-Minuten-Programm entwickelt, das an Heiligabend um 16.00 Uhr im Kinderkanal für ARD und ZDF gesendet und auf weiteren Verbreitungswegen wiederholt wird. Bezugsquelle der inhaltlichen Umsetzung ist das Lukas-Evangelium verbunden mit einer Kindergeschichte der renommierten Kinderbuchautorin und Literaturwissenschaftlerin Kirsten Boie. 



Online-Familiengebet Mitmachen – Mitbeten – Mitsingen

Wenn wir Gott schon nicht in der Kirche besuchen können, dann laden wir ihn eben zu uns nach Hause ein. Die Seite die Wortmacherei bietet immer sonntags ab 9.30 Uhr gibt es seit den ungewohnt verrückten Zeiten durch Corona ein Online-Familiengebet zum Mitmachen, Mitsingen und Mitbeten auf Youtube:

Familiengebet online



Die Kirchenmaus Susi der Pfarrei Dippoldiswalde hat für jeden Sonntag einen Impuls online gestellt:

Kirchenmaus Susi



Der folgende wöchentliche Online Kigo  wurde von Mitarbeitern aus unterschiedlichen Gemeinden in Karlsruhe, Pforzheim und Umgebung  ins Leben gerufen.

Freude am Gottesdienst



Neuer Channel - Kirche mit Kindern digital

Die Kindergottesdienstverbände der EKD beginnen ab April 2020 mit einem gemeinsamen YouTube-Channel, auf dem künftig verschiedenen Kindergottesdienstformate gestreamt werden können.

www.kirchemitkindern-digital.de.



Auf YouTube finden sich unter „Kindergottesdienste“ verschiedene weitere evangelische und freikirchliche Kindergottesdienstangebote

Kindergottesdienste



 

Videos, Filme und Hörspiele (auch für Weihnachten)

Die Weihnachtsgeschichte für kleinere Kinder mit wunderschönen Bildern unterlegt und als Videoclip zusammengestellt. Eine Vorlage der Medienstelle im Bistum Rottenburg.  Dauer: gut 5 Minunten

Die Weihnachtsgeschichte

Dieselbe Weihnachtsgeschichte in wunderschönen Bildern im Comicstil in einer Powerpointpräsentation. Damit ist sie vielfältig nutzbar: Zum Gespräch über einzelne Bilder, eigenes Zeittempo, zum Verweilen,...für Familie und auch Kindergottesdienste.

Lesevorlage für die Folien der PPP

Powerpointvorlage



Das Bistum Mainz (Referat Erwachsenenseelsorge) hat im Rahmen des gemeinsamen Projektes "Kirchenjahr mit Kindern" mit dem Caritasverband der Diözese Mainz mehrere Bilderbücher digitalisiert.  

Für die Advents- und Weihnachtszeit bieten sich zwei der Bilderbücher mit Illustrationen von Stefanie Kolb an.  So gibt es ein Buch zum Heiligen Nikolaus und ein weiteres zu Weihnachten selbst.

Die Bücher sollen eine Einaldung sein an die Eltern um mit ihrem Kind im Vorschulalter die digitalen Bilderbücher gemeinsam anzuschauen und sich damit die großen christlichen Feste zu erschließen.



Die Weihnachtsgeschichte nach Lukas als Kurzfilm für kleine Kinder findet sich auf you tube:

kindgerechter Kurzfilm der Weihnachtsgeschichte (Dauer: etwa 3 min)



Für ältere Kinder und Jugendliche:

Über YouTube gibt es die Möglichkeit, in vier Filmen (je 90 Minuten) von Franco Zeffirelli das Leben und Leiden von Jesus von Nazareth anzuschauen. Bleibend aktuell, ansprechend und spannend.

Jesus von Nazareth Teil 1 Geburt und Jugend

Jesus von Nazareth Teil 2 Wunder und Zeichen

Jesus von Nazareth Teil 3 Einzug in Jerusalem

Jesus von Nazareth Teil 4 Tod und Auferstehung



Auf you tube gibt es eingei schöne Videoclips zum Thema, erzählt mit dem Geschichtesäckchen, vom Bistum Limburg zusamengestellt.

Jesus wird geboren (Dauer ca. 6:30)

Die Geschichte vom Maria und Josef   (Dauer ca. 2:30)

Die Weihnachtsgeschichte (Dauer ca. 3:00)

Die Heiligen Drei Könige  (Dauer ca. 1:30)



 

Spiel-, Bastel- Kreativangebote für die ganze Familie

 

Viele tolle, kreative und liebevolle Spielideen u. a. zur Stärkung der Familiengemeinschaft hat FamOS zusammengestellt. FamOS (Familien Ost-Schweiz) ist ein Ostschweizerischer Verbund von Fachstellen und Institutionen, die sich mit Mütter-, Väter- und Familienfragen auseinandersetzen.

Spieleideen ohne Ende

Inhaltsverzeichnis der Spielekartei

Speziell in Corona-Zeiten (neue Spiele)



Immer nur in der Wohnung rumsitzen tut niemand gut. Wenn das Wetter schön ist, klappt ja manchmal wenigstens ein Spaziergang.
Doch wie wäre es mit gemeinsamem Heimsport? Baut Stress ab: bei Eltern und Kindern.

Hier gibt es auf you tube Anregungen für eine tägliche Sportzeit

Auf los zum Heimsport



Coronazeit - Konfliktezeit?

Es herrscht Ausnahmesituation. Konflikte sind unausweichlich und auch der aktuellen Situation geschuldet. Es braucht viel gegenseitiges Verständnis. Es braucht den Blick auf die Stärken, die uns helfen, herausfordernde Situationen zusammen als Familie zu bewältigen. Eine Chance, das, was unsere Stärken sind, ins Wort zu bringen. Und das sogar spielerisch.

Das Stärke-spiel für die ganze Familie



 

 

 

Bibelgeschichten kreativ aufbereitet (zum Ausmalen, schön gestaltet, mit kleinen Spielideen)

Hier findet sich eine große Sammlung unterschiedlicher alt- und neutestamentlicher Geschichten als Vorlagen zum Ausmalen für Kinder.

Einfach jeweils anklicken und ausdrucken.

Ausmalbilder 



Das Erzbistum Köln hat für jeden Sonntag eine Malvorlage für das entsprechende Evangelium erstellt:

Malvorlage Sonntagsevangelium

 

stärkende Impulse für Erwachsene /Eltern

Corona: Als Paar die Krise meistern
Gerade in schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, sich um die Beziehung zu kümmern, sie zu stärken und ihr Potenzial zu nutzen, und sich als Paar nicht aus den Augen zu verlieren. Auf der Seite "Damit die Liebe bleibt" finden Sie zahlreiche Anregungen für den Paaralltag, die in Corona-Zeiten inspirieren. So können Sie aktiv etwas dafür tun, dass auch Ihre Paarbeziehung gut durch die Krise kommt.

Als Paar die Krise meistern



Achtsamkeit tanken für Eltern und die ganze Familie

Eine Anregung, um die Stresszeiten, die Corona und mitunter auch der Advent in der Familie mit sich bringen kann, gut zu bewältigen. Eine Stärkung, um im Erziehungsalltag wieder präsent und ermutigt in der Familie da zu sein. Eine gute Zusammenstellung der psychologischen Coronahilfe.

Achtsamkeitsideen



Der SCM-Bundesverlag bietet jetzt für vier Wochen gratis zum Lesen in digitaler Edition an:

15 Magazine zum Mut machen. Für jeden ist etwas dabei: Für Frauen und Männer, ..., für Familien und Senioren, für Bibelbegeisterte und Menschen, die sich nach einer tieferen Beziehung zu Gott sehnen.

Kluge Gedanken, lebensnahe Ermutigung und ehrlichen Erfahrungsberichte – gerade in dieser herausfordernden Zeit.

Magazine



Manchmal finden sich auf der Suche gute Seiten im Internet, die ein Thema ansprechend aufgreifen:
Übungen und Anregungen zur Dankbarkeit...gerade an Tagen, an denen "scheinbar" alles schief gelaufen ist, können gut tun.
Alleine oder gerne auch manches als Familie zusammen durchzuführen.

Dankbar sein kann wachsen

Eine Projektidee der Jesuiten aus deutschland, Österreich und der Schweiz lautet ähnlich und vernetzt zudem ähnlich Denkende:

Trotzdem dankbar! Krisenresistenter durch Dankbarkeit



 

Stärkung für den Erziehungsalltag mit Kindern in Zeiten von Corona

Durchhalten trotz Corona-Krise
Anregungen für Paare, Familien und Singles zwischen Lagerkoller und unsicheren Lockerungen

Eine sinnvolle Sammlung von Ideen und Impulsen des Forschungsinstituts für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der Katholischen Universität Eichstätt.
Das Spektrum reicht vom Entwickeln und Einhalten von Tagesstrukturen über den Umgang mit Einsamkeit bis hin zu Tipps für Eltern - differenziert nach dem Alter der Kinder.
Eine wertvolle und fundierte Hilfe mit vielen Denkanstößen für den Corona-alltag.

Familienbroschüre



Kinder stellen ihre eigenen Fragen zur Coronakrise. Wie damit umgehen? Wie kann kindliches Beten angeleitet werden? Religionspädagoge Albert Biesinger gibt Anregungen in seinem Artikel: Wie Kinder sich durch die Corona Krise beten können.

https://www.katholisch.de/artikel/24987-wie-kinder-sich-durch-die-corona-krise-beten-koennen



Die Elternbriefe der AKF (Arbeitsgemeinschaft katholische Familienbildung) geben Anregungen und Tipps für den Familienalltag in Krisenzeiten

https://www.elternbriefe.de/



 Kess-erziehen in Zeiten von Corona. Einige Anregungen.

Anregungen Kess-erziehen



Gerade in diesen Zeiten sind auch die Kinder leicht frustriert. Schnell führt eins führt zum anderen und der Familienfrieden ist dahin. Kinder können daher Ermutigung jetzt besonders gut gebrauchen. Einige Ideen, wie Sie das verbal in verschiedenen Situationen umsetzen können:

Kinder ermutigen



Kess - erziehen: weniger Stress - mehr Freude
ONLINE-Kurs für Mütter und Väter von Kindern zwischen 3-11 Jahren zur Stärkung im Erziehungsalltag und für mehr elterliche Gelassenheit

Genau für jetzt und in diesen Zeiten: Wir starten ein Pilotprojekt und nutzen die technischen Möglichkeiten des Internet für einen ONLINE-Kurs Kess-erziehen.

Derzeit findet Familienleben vor allem zu Hause statt. Das bringt besondere Herausforderungen mit sich: Schulstoff nachlernen, Tagestrukturen schaffen, Zeit sinnvoll nutzen, Spielen ohne Ende… Das sind nur einige Facetten, die es täglich zu gestalten gilt. Das intensive Zusammenleben kann auch zum Spannungsfeld im sozialen Miteinander werden, sei es unter Geschwistern, aber auch zwischen Eltern und Kindern. Es fordert schon im „normalen Alltag“ elterliche Kompetenzen, um das „Wie des Miteinanders“ für alle förderlich und konstruktiv zu gestalten. Umso mehr in diesen Tagen.
Besser Kess statt Stress
Der Kurs stellt die Entwicklung des Kindes, gestützt durch Ermutigung, und dessen verantwortungsvolle Einbeziehung in die Gemeinschaft in den Mittelpunkt. 

Alle weiteren Kursinformation



Kontakt

Claudia Leide
Referentin Familienpastoral
0351 31563-311
0351 31563-2-311

Bistum Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden