Exerzitien

Viele Menschen unserer so unruhigen Zeit spüren in sich das Bedürfnis, dem Leib etwas Ruhe zu gönnen und der Seele Gutes zu tun. Dahinter verbirgt sich oft eine Sehnsucht, zu sich selbst und zur eigenen Mitte zu finden. Die Hoffnung, dadurch wieder "ins Lot zu kommen", bewegt viele Menschen zur Teilnahme an Besinnungstagen, Meditationswochenenden oder Exerzitien.

nn

Der Geist ist es, der lebendig macht (Joh 6,63)
Ausbildungskurs zur Anleitung und Begleitung von „Exerzitien im Alltag“

„So da sein, wie ER da ist – Uns und alle Menschen mit Christus in Berührung bringen“ – das ist ein wesentliches Anliegen der Pastoral unseres Bistums. Auf der Basis dieser geistlichen Grundausrichtung wird im Herbst 2019 für interessierte Haupt- und Ehrenamtliche aus den Gemeinden eine Ausbildung zur Anleitung und Begleitung von „Exerzitien im Alltag“ beginnen. In einem ersten Schritt werden die Teilnehmenden selbst mit Christus auf eine möglicherweise andere Art in Berührung kommen. In einem weiteren Schritt werden sie ermutigt und befähigt, in den Pfarreien und Verantwortungsgemeinschaften „Exerzitien im Alltag“ zu begleiten.

Neben anderen Formen (z. B. Alpha-Kurse) sind „Exerzitien im Alltag“ ein bewährter Weg der persönlichen Glaubensvertiefung. Im Mittelpunkt steht die eigene individuelle Christusbeziehung, die – gestützt durch das wöchentliche Gruppentreffen – neu aufgenommen und verlebendigt werden kann.

Diese Form der Exerzitien ist so angelegt, dass sie mitten im eigenen Alltag geschehen. Das täglich Erlebte kann so mit all seinen Höhen und Tiefen in die Christusbeziehung einfließen.


In den verschiedenen geistlichen Übungen geht es darum, dem Wirken des Heiligen Geistes im eigenen Leben und in der Gemeinde Raum zu geben. So kann eine Antwort nach dem Wie und Wozu von Kirche in der Welt von heute gefunden werden. Dazu braucht es Zeit sowie Möglichkeiten der Einübung und der geistlichen Reflexion des Erlebten. Durch „learning by doing“ werden die Teilnehmenden mit dem Anliegen und den Methoden von „Exerzitien im Alltag“ vertraut.


Die Ausbildung umfasst einen Einführungstag vom 6. bis 7.12.2019 sowie von Februar 2020 bis Juli 2021 insgesamt 6 Ausbildungswochenenden. Im ersten Jahr machen die Teilnehmenden eigene Erfahrungen mit „Exerzitien im Alltag“, im zweiten Jahr begleiten sie selbst einen Kurs.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Kurse und Exerzitien im Haus HohenEichen finden Sie hier.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz