Liturgie

Ausbildung neuer Kommunionhelfer/-innen

Der Ausbildungskurs findet jährlich statt. Er umfasst ein Wochenende (Freitagabend bis Sonntagmittag) im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz. Inhalte sind Eucharistieverständnis, Ablauf- und Inhalt der Hl. Messe, praktische Einführung in den Kommunionhelferdienst, Grundlagen der Krankenkommunion, praktische Übungen. Nach Abschluss des Kurses werden die Urkunden ausgestellt und an das jeweilige Pfarrbüro übersandt.

Die Anmeldung zur Ausbildung erfolgt durch den zuständigen Ortspfarrer. Das dazu notwendige Anmeldeformular finden Sie hier.

Die Ordnung für Kommunionhelfer/-innen können Sie hier herunterladen.

Bitte senden Sie die Anmeldungen postalisch, per Fax oder E-Mail an:

Bistum Dresden-Meißen
Abt. Kategorial- und Gemeindepastoral
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
Fax: 0351-33 64 801
E-Mail: christiane.rothe@ordinariat-dresden.de

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Jahresplan.


Ausbildung Gottesdienstbeauftragter

Der Ausbildungskurs findet nach Bedarf (in der Regel alle zwei Jahre) statt. Er umfasst 3 Kurswochenenden (Freitagabend bis Sonntagmittag) im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz und ein Praxisjahr.
Inhalte sind: Theologische Grundlagen (Liturgie, Bedeutung des Wortes Gottes), Einführung in die Wort-Gottes-Feier, praktische Übungen. Während des Praxisjahres werden die Auszubildenden durch Mentoren/-innen begleitet. Nach Abschluss des Praxisjahres werden die Urkunden ausgestellt und an das jeweilige Pfarrbüro übersandt.

Die Anmeldung zur Ausbildung erfolgt durch den zuständigen Ortspfarrer. Das dazu notwendige Anmeldeformular finden Sie hier.

Die Übergangsregelung für Wort-Gottes-Feiern können Sie hier herunterladen.

Bitte senden Sie die Anmeldungen postalisch, per Fax oder E-Mail an:

Bistum Dresden-Meißen
Abt. Kategorial- und Gemeindepastoral
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
Fax: 0351-33 64 801
E-Mail: christiane.rothe@ordinariat-dresden.de

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Jahresplan.

Die Eigenfeiern des Bistums Dresden-Meißen

Seit Ende 2016 liegen die neuen Ergänzungshefte zum Stundenbuch und zur Messfeier für das Bistum vor. Die Ergänzungstexte des Messbuches erscheinen in deutscher, sorbischer und lateinischer Sprache. Der Grundbestand entspricht der Ausgabe von 1991. Leichte Veränderungen und Ergänzungen gibt es zum Kirchweihfest der Kathedrale und zum Hochfest des hl. Benno. Neu sind Texte für folgende Gedenktage: Sel. Alojs Andritzki, Hl. Zdislava, Sel. Franciszek Kesy und Gefährten.
Zu beziehen sind die Hefte über den St. Benno-Verlag Leipzig.
http://www.vivat.de/shop/catalogsearch/result/?q=dresden-mei%C3%9Fen

Fürbitten für die Eigenfeiern können Sie hier herunterladen.

Aus der Liturgiekommission

Die Liturgiekommission hat einige Hilfen zur Planung von Gottesdiensten und Gottesdienstordnungen erarbeitet:
•    Gottesdienste in Kliniken, Altenheimen und Einrichtungen für Menschen mit
      Behinderung
•    Gottesdienstordnung an Sonntagen in größeren Pfarreien
•    Die Feier der Hochfeste in den Verantwortungsgemeinschaften

Liturgiefonds im Bistum Dresden-Meißen

Unsere kleinen Diasporapfarreien haben oft wenig finanziellen Spielraum. Damit Geräte, Bücher und Gewänder für den Gottesdienst in einen guten Zustand versetzt werden können, ermöglicht das Bistum nach dem Stellenwechsel eines Pfarrers eine finanzielle Unterstützung.
(Kirchliches Amtsblatt 10/2014, 126-128.)

Liturgie im Fernkurs

• Sie möchten den Gottesdienst besser verstehen und intensiver mitfeiern?
• Sie üben einen liturgischen Dienst in einer Pfarrei aus?
• Sie sind Mitglied im Liturgieausschuss oder in einem Liturgiekreis Ihrer Gemeinde?

LITURGIE IM FERNKURS wendet sich vorrangig an katholische Christen, grundsätzlich aber an alle, die sich über den katholischen Gottesdienst umfassend informieren bzw. ihr früher erworbenes Wissen erweitern und vertiefen wollen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: http://dli.institute/wp/liturgie-im-fernkurs/



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz