„Katholisch ist bene“

Bonifatiuswerk startet Aufkleber-Aktion


Mit diesem Spruch und dem Bild von Papst Benedikt XVI. auf einem Aufkleber will das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken Gläubige motivieren, sich öffentlich zu ihrer Überzeugung zu bekennen.

Dresden/Paderborn, 15.10.07: „Katholisch ist bene“ – mit diesem Spruch auf einem Aufkleber, der zugleich das lächelnde Konterfei von Papst Benedikt XVI. zeigt, will das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken Gläubige motivieren, sich öffentlich zu ihrer Überzeugung zu bekennen. „Mit diesem Aufkleber ermuntern wir alle katholischen Christen in Deutschland, die frohe Botschaft des Christentums offensiv nach außen zu tragen“, betonte der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Prälat Clemens A. Kathke, zum Auftakt der Aktion in Paderborn. Ein solches Bekenntnis mache gleichzeitig die „enge Verbindung der deutschen Christen zum Heiligen Vater“ deutlich. Der Aufkleber diene zudem als „optische Brücke“ zwischen Diaspora-Christen sowie Gläubigen aus katholisch geprägten Regionen in Deutschland. Die Aktion steht nach den Worten Kathkes im Kontext einer Reihe von Initiativen des Diaspora-Hilfswerkes, den katholischen Glauben in der Bundesrepublik zu stärken.

Der Aufkleber kann ab sofort gegen Rückporto / frankierten Rückumschlag (0,55 Euro) angefordert werden: Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken, Kamp 22, 33098 Paderborn. Weitere Infos unter Tel.: (0 52 51) 29 96 - 54/53, Mail: bestellungen@bonifatiuswerk.de

www.bonifatiuswerk.de


Zurück Impressum