Orgelmusik zum 150-jährigen Jubiläum der Kohl-Orgel im Bautzner Dom

am 13. November im Dom St. Petri

im Bautzner Dom
Bei der Wiedereinweihung des Bautzner Doms im Jahr 2015 nach der Sanierung. (Foto: K. Weber)

Bautzen, 08.11.2016: Im Jahr 1866 erhielt der katholische Teil des Bautzener Doms St. Petri eine Orgel aus der Werkstatt des Bautzener Orgelbaumeisters Leopold Kohl. Die jetzt frisch sanierte Orgel feiert also in diesem Jahr quasi ihren 150. Geburtstag. Aus diesem Anlass erklingt am kommenden Sonntag, 13. November, dem Kirchweihfest des Doms, um 18 Uhr ein festliches Orgelkonzert. Es spielen die Bautzener Kirchenmusiker KMD Friedemann Böhme und Felix Bräuer sowie der Domorganist der Dresdner Kathedrale Johannes Trümpler und Prof. Matthias Eisenberg aus Straupitz.

Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte für die Renovierung beider Domorgeln wird erbeten.



Zurück Impressum