Menü
Bistum Dresden Meissen
18.07.2022 | 14:00 Uhr

Brunnenfiguren erzählen von Leid und Trost

Der Bildhauer und Professor der Kunstakademie, Selmar Werner (1864-1953) bekommt den Auftrag zur Gestaltung eines Ehrenmals, das an die Opfer des 1. Weltkrieg erinnern soll.

Es wird ein Denkmal, das die Überlebenden und ihr bleibendes Leid darstellt. In ihrer Mitte befindet sich Christus mit einem Symbol seines eigenen Leides. Er fühlt mit den Menschen und wird ihr Tröster. Selmar Werner gibt mit dieser Figurengruppe eine Botschaft an Menschen, die vom Krieg betroffen sind. Uns alle mahnt er aus eigener Erfahrung eindringlich zum Frieden.

Die Referentin

Friedburg Gerlach hat Kunstgeschichte und katholische Theologie an der TU Dresden studiert. Zuvor war sie als evangelische Pastorin in Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg tätig.

weitere Informationen unter https://www.katholische-akademie-dresden.de/11-kathedralforum-dresden/1477-brunnenfiguren-erzaehlen-von-leid-und-trost