Menü
Bistum Dresden Meissen

Sichtweisen des Glaubens

Innenansichten des Glaubens

Ihren Ausdruck finden die Sichtweisen des inneren Menschen in Gebeten, Meditationen und kurzen spirituellen Impulsen.

Glaube gewinnt an Dynamik durch (Mit)teilen. Bringen Sie sich mit Ihren Sichtweisen des Glaubens ein! Für eine begrenzte Zeit wird Ihr Beitrag hier zu sehen sein.  

Nutzen Sie meine E-Mailadresse, um Ihre als Gebet, Meditation oder kurzen spirituellen Impuls zum Ausdruck gebrachte Sichtweise des Glaubens einzureichen.

n

Du, Gott mit uns

Du,

Gott mit uns,

du sprichst uns an.

Ein Erlebnis, manche Worte, eine innere Erfahrung berühren uns.

Ein innerer Raum entsteht in uns.

Wir spüren, dass du uns darin gegenwärtig bist.

Lass uns vernehmen, wenn du uns Orientierung gibst.

Lass uns spüren, dass du unser Leben unterfängst.

An dich können wir uns halten, auf dich können wir bauen.

Du bist der Gott-mit-uns.

 

Norbert Mothes

Aus deiner Fülle schöpfen können

Guter Gott,

es muss nicht alles beim Alten bleiben.

Nichts ist so verfahren, dass es keinen Ausweg gibt.

Wir können uns dem Leben stellen,

weil du uns aus der Fülle schöpfen lässt.

 

Norbert Mothes

Gesegnet, wer auf den Herrn sich verlässt

Du, Gott unseres Heils, allzu schnell verlieren wir uns im Gestrüpp dessen, was Leben und Zusammenleben vermindert, gefährdet oder zerstört.

Führe du uns heraus aus verqueren Denkmustern, verkehrten Gewohnheiten und gelingendem Leben entgegenstehenden Einstellungen.

Dann können wir uns wiederfinden auf Wegen des Heils, die mitten hineinführen in das Leben, das du uns zugedacht hast.

 

Norbert Mothes

Leben aus dem Glauben

sei du

der Trost

der Antrieb

das Maß

die Mitte

meines Lebens

 

Norbert Mothes

du bist bei uns

du bist bei uns in Tatkraft und Ohnmacht

du bist bei uns in Gewissheit und Zweifel

du bist bei uns im Gelingen und Scheitern

du bist bei uns in unseren Tagen und Nächten und

darüber hinaus

 

Norbert Mothes

Richte du unser Herz immer wieder neu aus

Gott, du Heil der Menschen, schenke uns je neu die Erfahrung, dass du mitten unter uns bist.

Bewahre und beschütze uns im Auf und Ab des Lebens.

Lass uns die Kraft zuwachsen, die wir brauchen, um unser Leben zu bestehen.

Lass uns in allen Lebenslagen ausgerichtet sein auf dich, der du dich als der Gott unseres Lebens erweist.

 

Norbert Mothes

Ist es nicht dein Geist, der Lebendigkeit in uns schafft?

Du, Gott, lässt dich finden?!

Lass uns immer wieder, die Spur zu dir erkennen.

Solltest du nicht auch auf unseren eigenen Wegen und in unseren eigenen Plänen zu finden sein?

Ist es nicht dein Geist, der Lebendigkeit in uns schafft?

Lass uns nicht auf halben Weg stecken bleiben!

 

Norbert Mothes

Ich bin für Sie da

Norbert Mothes
Pfarrer i.R.
0351 4260755