Public Viewing

Zur Übertragung von Fußball-Weltmeisterschaften bzw. -Europameisterschaften gibt es anlassbezogen Vereinbarungen zwischen dem Verband der Diözesen Deutschlands (VDD) und den Rechteinhabern FIFA / UEFA sowie GEMA.

Bei nicht-kommerziellem Public Viewing sind für die Übertragung keine Lizenzen bei FIFA / UEFA einzuholen.

Jedoch werden bei der Übertragung von Fußballspielen auch Musik und Kommentare öffentlich wiedergegeben, auf die GEMA und weitere Verwertungsgesellschaften urheberrechtliche Ansprüche haben. Jede Einrichtung, die Public Viewing veranstaltet, ist verpflichtet, die Veranstaltungen vorab bei der GEMA zu melden und die Vergütung unmittelbar an die GEMA zu zahlen. Dies gilt auch für nicht-kommerzielle Veranstaltungen.

Näheres ist den Veröffentlichungen im Kirchlichen Amtsblatt zu entnehmen bzw. in der Rechtsabteilung des Ordinariats zu erfragen.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz