Menü
Bistum Dresden Meissen

Gottesdienstbeauftragte

Ausbildung von Gottesdienstbeauftragten

Was sind Gottesdienstbeauftragte?

Gottesdienstbeauftragte sind Ehrenamtliche, die im Auftrag des Bischofs und in Kooperation mit den hauptamtlichen Seelsorgern vor Ort Verantwortung in der Liturgie der Gemeinde übernehmen. Sie leiten insbesondere Wort-Gottes-Feiern am Sonntag, wenn an einem Gottesdienstort keine Eucharistiefeier stattfinden kann, und tragen dazu bei, dass Gemeinden regelmäßig zu liturgischen Feiern zusammenkommen und den Glauben feiern können. 

Die Einsatzfelder von Gottesdienstbeauftragten sind sehr vielfältig. Sie übernehmen unter anderem auch die Leitung von Gottesdiensten in Altenpflegeheimen, Krankenhäusern, Kurkliniken, christlichen Schulen, Caritaseinrichtungen oder auch in Justizvollzugsanstalten. Sie können zudem Wort-Gottes-Feiern an Werktagen halten und bestimmte Segnungen durchführen. Die Beauftragung zum/zur Gottesdienstbeauftragten beinhaltet auch die Beauftragung zum/zur Kommunionhelfer/-in.

 

Ausbildungskurs für Gottesdienstbeauftragte

Im Bistum Dresden-Meißen wird seitens der Hauptabteilung Pastoral und Verkündigung ein Ausbildungskurs für Gottesdienstbeauftragte angeboten. Dieser findet nach Bedarf (in der Regel alle zwei Jahre) statt. Er umfasst drei Kurswochenenden (Freitagabend bis Sonntagmittag) im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz und ein Praxisjahr.
Inhalte sind: Theologische Grundlagen (Liturgie, Bedeutung des Wortes Gottes), Einführung in die Wort-Gottes-Feier, praktische Übungen. Während des Praxisjahres werden die Auszubildenden durch Mentoren/-innen begleitet. Nach Abschluss des Praxisjahres werden die Urkunden ausgestellt und an das jeweilige Pfarrbüro übersandt.

Die Anmeldung zur Ausbildung erfolgt durch den zuständigen Ortspfarrer. Das dazu notwendige Anmeldeformular sowie die Übergangsregelung für Wort-Gottes-Feiern (2015) finden Sie unten im Downloadbereich.

Bitte senden Sie die Anmeldungen bis zum 28. Juli 2023 postalisch oder per E-Mail an:

Bistum Dresden-Meißen
Hauptabteilung Pastoral und Verkündigung
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
E-Mail: pastoral@bddmei.de

Kursleitung: Pfarrer Dr. Stephan George, Dr. Ulrike Irrgang

 

Termine

Ausbildungskurs 2023/24

Teil I 25.08.2023 bis 27.08.2023 (im Bildungsgut Schmochtitz)
Teil II 12.01.2024 bis 14.01. 2024 (im Bildungsgut Schmochtitz)
Teil III 19.04.2024 bis 21.04.2024 (im Bildungsgut Schmochtitz)

Die Beauftragungs- und Segnungsfeier durch den Bischof findet am 24.05.2025 in der Kathedrale statt.


Weiterbildung

Laut den Übergangsregelungen für Wort-Gottes-Feiern (2015) sind die Gottesdienstbeauftragten verpflichtet, einmal im Jahr die Angebote der Hauptabteilung Pastoral und Verkündigung zur Fortbildung oder geistlichen Vertiefung des Dienstes zu nutzen.
Ab dem 3. Dezember 2023 tritt die Ordnung für Wort-Gottes-Feiern und für den Dienst von Gottesdienstbeauftragten im Bistum Dresden-Meißen in Kraft.

Aktuelle Fort- und Weiterbildungen

 
Als Fort- und Weiterbildung gilt auch die Teilnahme an den Liturgietagen.
Weitere Informationen zu den Liturgietagen finden Sie HIER

Aktuelle Termine der Besinnungstage
Weitere Informationen zu den Besinnungstagen finden Sie HIER

Auf Nachfrage werden auch andere Angebote zur Fortbildung oder geistlichen Vertiefung anerkannt.

Literaturhinweise

themengottesdiensteThemengottesdienste

Wort-Gottes-Feiern und Gestaltungselemente zu aktuellen Themen aus Gesellschaft, Politik und Glauben

ISBN: 978-3-451-41038-3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wgf und gestaltungselementeWort-Gottes-Feiern und Gestaltungselemente. Für alle Anlässe im Kirchenjahr

ISBN: 978-3-451-37873-7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wgf mit familienWort-Gottes-Feiern mit Familien

ISBN: 978-3-451-33223-4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

trauer und abschiedTrauer und Abschied. Vorlagen, Ideen und Gestaltungselemente für Begräbnisfeiern und Trauergottesdienste

ISBN: 978-3-451-41039-0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

rot

Das große Liturgie-Buch der Segensfeiern. Feierformen, Texte, Bilder und Lieder. Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2012.

ISBN: 978-3-7917-2459-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

grau

Die Feier der Hauskommunion (Deutsches Liturgisches Institut (Hg.): Brot, das unsre Seele nährt. Die Feier der Hauskommunion, Trier 2016.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

rot2

 

Heft „Wort-Gottes-Feier am Sonntag für den Notfall“ (Deutsches Liturgisches Institut)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zeitschrift "WortGottesFeiern" bietet zahlreiche Ideen für die Gestaltung von Wort-Gottes-Feiern in den Gemeinden. Nähere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.Wortgottesfeiern.de.

Kontakt

Dr. Ulrike Irrgang
Referentin Spirituelle Bildung im Fachbereich Partnerschaft – Familie – Lebensformen (Referentin für Liturgische Dienste - Elternzeitvertretung bis Mai 2024)
0351 31563-313
0351 31563-2-3113
ulrike.irrgang@bddmei.de

Bistum Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Sekretariat

Pastoral und Verkündigung
0351 31563-308
pastoral@bddmei.de

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Kontakt

Pfarrer Dr. Stephan George
0341 86267703
liturgie@bddmei.de