Menü
Bistum Dresden Meissen

Kinderliturgiekreise

In regelmäßigen Abständen ist die Liturgie bewusst auf die Möglichkeiten und Wünsche von Kindern und Familien ausgerichtet. Kinder- und Familiengottesdienste bieten die Möglichkeit, noch stärker und ganzheitlich auf Kinder und Familien einzugehen.

Diese Feiern werden meist sehr engagiert und mit viel Arbeit von sogenannten Kinderliturgiekreisen vorbereitet. Die erste Hürde der Vorbereitung ist oft schon die Wahl des Themas. Einerseits sind manche Themen so beliebt, dass sie immer wieder vorkommen, und andererseits sollte auch die Leseordnung eingehalten werden. Die zweite Hürde ist die methodische Umsetzung in einem Kinder- oder Familiengottesdienst. Welche Methode ist hilfreich, und welche Methode führt nicht zum gewünschten Ziel?

Im Herbst eines jeden Jahres findet eine Weiterbildungsveranstaltung für die Mitarbeitenden der Kinderliturgiekreise zu ausgewählten Themen statt. Im Mittelpunkt stehen der Austausch von Erfahrungen und viele praktische Übungen. Die Teilnehmer/-innen erhalten grundlegende Kompetenzen für die Gestaltung von Kinder- und Familiengottesdiensten.
Genauere Informationen zu dieser Weiterbildungsveranstaltung finden Sie im Jahresplan des Bistums.

Der Fachbereich Kinderseelsorge bietet nach Absprache auch Schulungen für Kinderliturgiekreise vor Ort an. Dies sollte dann als Angebot für alle Verantwortlichen der Kinder- und Familiengottesdienste der gesamten Verantwortungsgemeinschaft bzw. der neugegründeten Pfarrei beworben werden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Stephan Schubert.

Kontakt

Stephan Schubert
Kinderseelsorge
0351 31563-340
0351 31563-2-340

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden