Menü
Bistum Dresden Meissen

Lektoren:innen

Die Hauptaufgabe von Lektoren:innen (lateinisch (Vor-)Leser/-in) besteht darin, im Gottesdienst die Schriftlesungen vorzutragen. Das Vortragen des Evangeliums ist in der heiligen Messe dem Priester oder Diakon vorbehalten. In einer Wort-Gottes-Feier können Lektoren/-innen jedoch auch das Evangelium vortragen. Der Dienst der Lektoren:innen ist ein eigenständiger Dienst, das heißt, sie sollen auch dann vortragen, wenn außer dem Zelebranten noch weitere Kleriker anwesend sind. Mancherorts übernehmen Lektoren:innen in der heiligen Messe auch andere liturgische Rollen, z. B. das Vortragen der Fürbitten, des Eröffnungsverses und, wenn kein Kantor anwesend ist, des Antwortpsalms.

Die Einführung in den Lektorendienst erfolgt in der Regel in der Pfarrei vor Ort. 

Die Hauptabteilung Pastoral und Verkündigung bietet nach Absprache auch Schulungen für Lektoren:innen vor Ort an. Dies sollte dann als Angebot für die Lektoren:innen der gesamten Pfarrei beworben werden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Dr. Ulrike Irrgang (liturgie@bddmei.de).

Angebote zur Fortbildung bieten regelmäßig die Liturgietage.

Unter Fort- und Weiterbildungen finden Sie aktuelle zusätzliche Weiterbildungsangebote.

 

Kontakt

Dr. Ulrike Irrgang
Referentin Spirituelle Bildung im Fachbereich Partnerschaft – Familie – Lebensformen (Referentin für Liturgische Dienste - Elternzeitvertretung bis Mai 2024)
0351 31563-313
0351 31563-2-3113
ulrike.irrgang@bddmei.de

Bistum Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Kontakt

Birgit Stica
Referentin für Katechese, Glaubenskommunikation und pastorale Kirchenentwicklung (Referentin für Liturgische Dienste - Elternzeitvertretung bis Mai 2024)
0351 31563 315
birgit.stica@bddmei.de

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84 01309 Dresden

Sekretariat

Pastoral und Verkündigung
0351 31563-308
pastoral@bddmei.de

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Kontakt


liturgie@bddmei.de